Navigation überspringen

Was ist das FSJ digital?

Das FSJ digital richtet sich an Schulabsolventinnen und Schulabsolventen von 16 bis 26 Jahren. Es ermöglicht eine Spezialisierung auf digitale Themen wie die Nutzung von Tools und Geräten sowie vielfältige Projekte zur digitalen Kompetenz. Das Programm beinhaltet pädagogische Seminare und die Einbindung in die Arbeit der Medienzentren. Dort erwerben die Teilnehmenden technische Fertigkeiten in Bereichen wie Makerspaces, Podcasts, Coding, Robotik sowie Virtual Reality und Game Based Learning.

Im Auftrag des Landes Baden-Württemberg fördert das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) als Träger den Einsatz der digitalen FSJlerinnen und FSJler im Sinne des Peer-to-Peer-Ansatzes. Als Einsatzstellen für die Freiwilligen sind die 38 baden-württembergischen Medienzentren vorgesehen. Hier können sie vielfältig eingebunden werden und ihre digitalen Kompetenzen erweitern. Es wird hierfür ein nachhaltiges pädagogisches Gesamtkonzept entwickelt, welches die Freiwilligen einbindet und sie in verschiedenen Bereichen begleitet.

FSJ digital-Portal

Jetzt bewerben!

Zwei junge Frauen stehen lächelnd vor einem Tisch mit zwei Mikrofonen, Kopfhörern und einem Tablet.

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) bietet gemeinsam mit den regionalen Stadt- und Kreismedienzentren jungen Menschen erstmals die Möglichkeit, ein FSJ im Bereich digitaler Medien zu absolvieren. | Foto: LMZ

Um diese Inhalte anzuzeigen wird eine Verbindung mit player.vimeo.com hergestellt. Hierbei werden Daten in die USA übermittelt.

Das FSJ digital – mehr als nur digital

Durch die Kooperation mit Schulen und die Arbeit im Team erhalten die FSJlerinnen und FSJler die Chance, ihre sozialen und persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Die vielfältigen Möglichkeiten reichen von der Unterstützung bei Schulungen über die Einbindung in Projekte (Makerspace, Coding etc.) bis hin zu sonstigen Aufgaben der Medienzentren (Beratung, Ausleihe).

Bestens ausgerüstet ins digitale Abenteuer starten

Das Landesmedienzentrum stellt den FSJlerinnen und FSJlern ein MediaCase zur Verfügung, mit dem sie unter anderem Podcasts starten, mit einer Drohne Luftbilder aufnehmen oder Roboter durch Coding zum Leben erwecken können. Ein moderner Laptop sowie ein iPad runden die Ausstattung ab.

Natürlich sind die Teilnehmenden während des FSJ digital voll krankenversichert, erhalten ein Taschengeld und ein qualifiziertes Arbeitszeugnis.

Zukünftige Freiwillige können sich auf ein MediaCase freuen | Foto: LMZ/Marlene Feller

Neugierig geworden?

Sie haben Fragen oder kennen jemanden, der sich für das FSJ digital interessieren könnte? Dann freuen wir uns, wenn Sie diese Seite weiterleiten oder einfach eine E-Mail an fsj-digital@lmz-bw.de senden.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail!
 

Interesse? Jetzt per E-Mail Kontakt aufnehmen

FSJ digital-Portal

Diese Seite teilen: