Der Weg zu Ihrem MEP

In diesem Dokument stellen wir Ihnen zentrale Informationen rund um die Medienentwicklungsplanung bereit.

Download Übersicht (PDF)

Tablet

GettyImages/ipopba

Linkliste zum MEP

Hier finden Sie zentrale Links mit wichtigen Informationen sowie Angeboten rund um die Medienentwicklungsplanung.

Download: MEP-Linkliste (PDF)

Beispiel-MEPs

Die angebotenen MEPs dienen zur Orientierung, wie ein Medienentwicklungsplan formuliert werden kann. Es ist nicht sinnvoll, Beispielpläne oder Teile daraus unreflektiert zu übernehmen. Die vorliegenden Pläne sind auch nicht als „Best Practice Beispiel“ anzusehen, sondern vielmehr als zertifizierte MEPs, deren Maßnahmen, auf dem IST-Zustand basierend, sinnvoll zum Ziel führen in den vier Bereichen Unterrichtsentwicklung, nachhaltige pädagogische Entwicklung, technische Entwicklung und Ausstattung und Fortbildungskonzept und schulische Prozesse.

Download Beispiel-MEP allgemein (PDF)

Download Beispiel-MEP Grundschule 1 (PDF)

Download Beispiel-MEP Grundschule 2 (PDF)

Download Beispiel-MEP Gymnasium (PDF)

Download Beispiel-MEP Berufliche Schulen (PDF)

Kriterienliste für Freigabe

Sie möchten wissen, welche Aspekte eines Medienentwicklungsplans (MEP) für die Freigabeempfehlung geprüft werden? Dann laden Sie die Kriterienliste herunter. Sie wird sowohl für individuell entstandene MEPs als auch für MEPs, die mit unserem Online-Tool MEP BW, jedoch ohne Unterstützung unserer Beraterinnen und Berater vor Ort entstanden sind, verwendet.

Eine weitere Hilfe zur Erstellung sind die Digitalisierungshinweise.

Download Kriterienliste (PDF)

Digitalisierungshinweise für Schulen in öffentlicher Trägerschaft 2019

Die „Digitalisierungshinweise für Schulen in öffentlicher Trägerschaft 2019“ finden Sie hier. Ältere Dokumente zur Fortschreibung der Multimedia-Empfehlungen sind ebenfalls weiterhin verfügbar:

Digitalisierungshinweise für Schulen in öffentlicher Trägerschaft in Baden-Württemberg, Stand Juli 2019

Erste Aktualisierung der Multimedia-Empfehlungen, Stand 2. März 2005

Schule und Medien. Multimedia-Empfehlungen 2002

Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Die Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums für die Umsetzung des DigitalPakt Schule in Baden-Württemberg wurde im Amtsblatt des Kultusministeriums (Kultus und Unterricht) am 6. September 2019 veröffentlicht. Damit trat sie einen Tag später in Kraft. Mit der Verwaltungsvorschrift regelt das Land die Voraussetzungen zur Umsetzung der Verwaltungsvereinbarung DigitalPakt Schule 2019 bis 2024 für Maßnahmen an Schulen. Sie bilden die Rechtsgrundlagen zur Bewilligung der Zuwendungen an Schulträger.

Die Verwaltungsvorschrift, die am 7. September 2019 in Kraft trat, können Sie hier herunterladen:

Verwaltungsvorschrift DigitalPakt Schule (PDF)

Weitere Materialien

Die angebotene Auflistung an Zielformulierungen dient zur Orientierung, wie Ziele und Maßnahmen für die vier Entwicklungsbereiche (Personal, Organisation, Technik und Unterricht) formuliert werden können. Einige Ziele können mehreren Bereichen zugeordnet werden. Es erscheint nicht sinnvoll, die Ziele und Maßnahmen unreflektiert zu übernehmen. Keinesfalls ist es sinnvoll, sie vollständig zu übernehmen.

Die Beispiele wurden von den medienpädagogischen Beratern und den Schulnetzberatern der Stadt- und Kreismedienzentren zusammengetragen.

Zudem finden Sie hier eine Vorlage für einen Fragebogen, mit dessen Hilfe das Kollegium zum IST-Stand in Sachen MEP befragt werden kann.

Download Zielformulierungshilfe (WORD)

Download Fragebogen Kollegiumsbefragung (WORD)

Videotutorial: Digitalpakt Schule und Medienentwicklungsplanung

11/2019

Dieses Video vermittelt Ihnen grundlegende Informationen zum Digitalpakt Schule und der Medienentwicklungsplanung als Teil und Voraussetzung eines Antrags auf Förderung innerhalb des Digitalpakts Schule.

Download Präsentationsfolien Webinar/Infoveranstaltungen (PDF)

Diese Seite teilen: