Pädagogische Nutzung von Moodle: Einführung der Lehrkräfte in die Gestaltung eines Moodle-Kursraums

03/2020

Die kurze Einführung richtet sich vor allem an Lehrkräfte, die noch neu sind in der Nutzung von Moodle. Sie erhalten einen kurzen Überblick über Kernfunktionen des Systems und haben im Anschluss die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Die folgenden Themen werden behandelt:

  • Kommunikation mit den Schülern über das Forum
  • Anbieten von Arbeitsblättern
  • ggf. Online-Tests
  • Moodle-Chat
  • Ergebnisse einreichen über die Aktivität „Aufgabe“

Gemeinsam arbeiten mit LearningApps.org

03/2020

Learning Apps ist eine Plattform, auf der eigene Lernspiele erstellt und geteilt werden können. Des Weiteren können von anderen Nutzern geteilte Inhalte verwendet werden. Diese Plattform ist als OER nutzbar. Learning Apps ist zudem kostenfrei und ohne Werbung versehen.

In dieser Sprechstunde zeigt Fabian Karg die Plattform, erklärt die Einrichtung von Klassen, berichtet aus der Praxis und gibt Tipps und Hilfestellungen, um diese Plattform zur Unterstützung im Fernunterricht anzuwenden.

Eine Hilfestellung für die Arbeit mit Klassen finden Sie hier.

Weitere Tipps und Hinweise für die Arbeit (besonders in der Grundschule) finden Sie hier.

Online-Workshop: Interaktive Lernmodule erstellen

ComputerSpielSchule – spielen – entdecken – lernen

01/2019

Wer kann sich heute noch der Faszination der digitalen Spiele entziehen?

In unserem Webinar wird das Konzept der ComputerSpielSchule vorgestellt, die sich mit Workshops und einem offenen Angebot an Schüler, Eltern und Lehrkräfte richtet. Die Faszination der digitalen Spiele wird dabei aus medienpädagogischer Sicht betrachtet. In der CompterSpielSchule helfen wir bei Problemen und zeigen Chancen auf, wie man zu Hause, in der Schule und in Jugend- und Bildungseinrichtungen kreativ mit dem interaktiven Medium umgehen kann. Das zurzeit populärste digitale Spiel „Fortnite“ wird im zweiten Teil des Webinars vorgestellt und diskutiert.

Wie kläre ich über Gefahren und Chancen digitaler Medien auf?

11/2018

In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die breite Palette unserer Angebote zum Jugendmedienschutz. Kinder und Jugendliche benötigen einen selbstbewussten, verantwortungsvollen und zielgerichteten Umgang mit digitalen Medien und Diensten. Das Landesmedienzentrum bietet für Lehrkräfte, Eltern sowie für Schülerinnen und Schüler Workshops, Informationsveranstaltungen, Fortbildungen und Peer-to-Peer-Projekte an.

Wie kann ich Medienbildung an meiner Schule fest verankern?

11/2018

Digitalisierung und Medienbildung bedeuten große Herausforderungen für die Schule als Lernumgebung: Wie und welche Medien sollen im Unterricht eingesetzt werden? Welche technischen, organisatorischen und finanziellen Rahmenbedingungen sind notwendig? Wir zeigen Ihnen, wie sie diese Fragen mit einer nachhaltigen Planung an Ihrer Schule beantworten können.

Wo finde ich hochwertige digitale Unterrichtsmaterialien?

11/2018

In der SESAM-Mediathek des LMZ finden Sie kostenfreie und datenschutzrechtlich unbedenkliche Medien und Materialien für Ihren Unterricht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Datenbank für Ihren Unterricht sinnvoll einsetzen können.

Wie kann ich zuverlässig mit digitalen Geräten im Unterricht arbeiten?

10/2018

Für die zuverlässige Arbeit mit digitalen Endgeräten im Unterricht braucht es eine standardisierte Netzwerklösung, die wichtige Steuerungs-, Sperr- und Teamfunktionen enthält: Die Pädagogischen Musterlösung (paedML) des Landesmedienzentrums. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten.

Wer unterstützt mich beim Einsatz neuer Medien in der Schule?

10/2018

Medienpädagogische Berater und Schulnetzberater an den Medienzentren in allen Landkreisen in Baden-Württemberg unterstützen Sie bei der Beantwortung Ihrer Fragen zu diesem Thema vor Ort - vom pädagogischen Einsatz von Medien im Unterricht über technische Aspekte bis hin zur Finanzierung. In diesem Webinar erfahren Sie mehr darüber, wie wir Sie dabei unterstützen können.

Wie geht Medienbildung? – Vorstellung der neuen LMZ-Website

10/2018

Schulen stehen vor der Aufgabe, wie sie Medienbildung konkret im Unterricht umsetzen können. Sie wollen digital starten, stehen aber vor der Frage: Was muss ich berücksichtigen, wie gehe ich vor, wo finde ich Unterstützungsmaterial und wen kann ich ansprechen, wenn ich Hilfe benötige? Das LMZ bietet Angebote von der Planung bis zur Umsetzung zum Thema Medienbildung im Unterricht und gibt Auskunft, was Sie beim Einsatz digitaler Medien wissen sollten. Wir stellen Ihnen die Angebote auf unserer neuen Internetseite vor.

Youtube – Unterrichtsmodul für den Deutschunterricht

06/2018

YouTube wird von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ganz selbstverständlich als Unterhaltungs- und Informationsmedium genutzt. Auch Lehrer setzen YouTube im Unterricht ein. Dieses Webinar informiert über die Geschichte der Internetseite, was YouTuber sind und was sie verdienen und warum YouTube im Unterricht thematisiert werden soll. Außerdem wird ein frei verwendbares Unterrichtsmodul vom LMZ zu YouTube vorgestellt.

Unterrichtspraxis mit Medien der SESAM-Mediathek

03/2018

Mit der SESAM-Mediathek des LMZ können neben der „klassischen“ Form der DVD zur Ausleihe, Filme, Bilder, Animationen, Audios, Arbeitsblätter, Sachinformationen und mehr online angesehen, angehört, bearbeitet oder heruntergeladen werden. Diese können dabei sowohl als einzelne Sequenzen oder Dokumente genutzt werden, als auch wie in der gewohnten Ansicht einer DVD, als sogenannte Web-DVD, oder in Form von didaktisch aufbereiteten Unterrichtsmodulen online aufgerufen werden.

Uschi Hertweck und Christoph Koop geben eine Einführung in die SESAM-Mediathek des LMZ:

  • Wie werden die unterschiedlichen Medien online abgespielt?
  • Wie werden Inhalte heruntergeladen und entpackt?

paedML für Grundschulen

10/2016

Medienbildung ist mit dem neuen Bildungsplan nun auch in den Grundschulen verankert. Das LMZ hat dafür eine technische Lösung entwickelt, die die Arbeit grundlegend vereinfacht. paedML bedeutet pädagogische Musterlösung für schulische Computernetze. Der Funktionsumfang der paedML für Grundschulen (basierend auf der paedML Linux) ist bewusst überschaubar, die Bedienung einfach. Das LMZ möchte mit diesem Produkt auch ungeübte Lehrkräfte ansprechen, die noch wenig Unterrichtserfahrung mit neuen Medien mitbringen. In diesem Webinar wird Ihnen das Produkt „paedML für Grundschulen“, das Unterstützungskonzept für Grundschulen und der Grundschul-Desktop vorgestellt.

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Themen