Fake News

Schon Kinder und Jugendliche werden mit dem gesellschaftlichen Phänomen der weit verbreiteten Falschmeldungen insbesondere auf sozialen Netzwerken konfrontiert und in ihrer Meinungsbildung beeinflusst. In diesem Webinar werden zentrale Begriffe zum Thema Fake News erläutert und mögliche Gründe für das Erstellen und Verbreiten von Falschmeldungen aufgezeigt. Zusätzlich werden konkrete Methoden vorgestellt, um das Thema Fakenews mit Jugendlichen zu thematisieren. In Workshops und Unterrichtseinheiten soll deren Kompetenz gestärkt werden, Falschmeldungen zu erkennen und zu bewerten.

Film im Fokus: Vierzehn

Die Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin Cornelia Grünberg spricht über Ihren Film „Vierzehn“, der erste Teil der Dokumentarreihe 14 – 18 – 28.

„Vier Mädchen – Laura, Fabienne, Lisa und Steffi – sind zum ersten Mal verliebt, haben Sex und werden schwanger. Als 14-Jährige müssen Sie plötzlich über Leben oder Tod entscheiden. Abtreibung scheint die nahe liegende Lösung, doch die Mädchen entscheiden sich für das Leben mit Kind.

In „Vierzehn“ erleben wir hautnah, durch welche Höhen und Tiefen die vier Mädchen gehen und wie sie sich Tag für Tag den außergewöhnlichen Herausforderungen stellen. „Vierzehn“ endet in den ersten Monaten nach der Geburt der Babys.

Film im Fokus 2: Willkommen bei den Hartmanns

Der Film „Willkommen bei den Hartmanns“ ist eine deutsche Komödie, die die aktuelle Flüchtlingsproblematik in Deutschland thematisiert. Er handelt von einer deutschen Familie, die einen Flüchtling bei sich aufnimmt. Der Film wird in diesem Webinar bezüglich Schauspieler, Personenkonstellationen und Filmsprache analysiert und Ideen für den Unterricht aufgezeigt.

Youtube – Unterrichtsmodul für den Deutschunterricht

YouTube wird von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ganz selbstverständlich als Unterhaltungs- und Informationsmedium genutzt. Auch Lehrer setzen YouTube im Unterricht ein. Dieses Webinar informiert über die Geschichte der Internetseite, was YouTuber sind und was sie verdienen und warum YouTube im Unterricht thematisiert werden soll. Außerdem wird ein frei verwendbares Unterrichtsmodul vom LMZ zu YouTube vorgestellt.

Unterrichtspraxis mit Medien der SESAM-Mediathek: BNT 5/6

Mit der SESAM-Mediathek des LMZ können neben der „klassischen“ Form der DVD zur Ausleihe, Filme, Bilder, Animationen, Audios, Arbeitsblätter, Sachinformationen und mehr online angesehen, angehört, bearbeitet oder heruntergeladen werden. Diese können dabei sowohl als einzelne Sequenzen oder Dokumente genutzt werden, als auch wie in der gewohnten Ansicht einer DVD, als sogenannte Web-DVD, oder in Form von didaktisch aufbereiteten Unterrichtsmodulen online aufgerufen werden.

Uschi Hertweck und Christoph Koop geben eine Einführung in die SESAM-Mediathek des LMZ:

  • Wie werden die unterschiedlichen Medien online abgespielt?
  • Wie werden Inhalte heruntergeladen und entpackt?

paedML für Grundschulen (Langfassung)

Medienbildung ist mit dem neuen Bildungsplan nun auch in den Grundschulen verankert. Das LMZ hat dafür eine technische Lösung entwickelt, die die Arbeit grundlegend vereinfacht. paedML bedeutet pädagogische Musterlösung für schulische Computernetze. Der Funktionsumfang der paedML für Grundschulen (basierend auf der paedML Linux) ist bewusst überschaubar, die Bedienung einfach. Das LMZ möchte mit diesem Produkt auch ungeübte Lehrkräfte ansprechen, die noch wenig Unterrichtserfahrung mit neuen Medien mitbringen. In diesem Webinar wird Ihnen das Produkt „paedML für Grundschulen“, das Unterstützungskonzept für Grundschulen und der Grundschul-Desktop vorgestellt.

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Themen