Webinar zu Fake News für Lehrkräfte

Fakt oder Fake?

In der andauernden Corona-Pandemie werden wir jeden Tag Zeuge davon, wie schnell sich Falschmeldungen verbreiten lassen. Hunderttausendfach werden Posts und Kettenbriefe geteilt, in denen vermeintlich gesicherte Informationen über den Coronavirus propagiert werden. Insbesondere über soziale Medien kommen auch Kinder und Jugendliche mit diesen in Kontakt.

Wie können Fakten von falschen Informationen unterschieden werden? Wie können Sie Ihre Schüler/-innen dabei unterstützen, genau dies zu erlernen? In einem kostenlosen Webinar steht Ihnen am 28. Mai um 16 Uhr unsere Referentin Filiz Tokat zu dieser aktuellen Thematik zur Verfügung. Sie ist medienpädagogische Referentin am Landesmedienzentrum (LMZ) und wird Ihnen dazu einen Input liefern, sowie Ihre Fragen beantworten.

Anmeldungen werden unter dem Betreff „Webinar“ unter der E-Mail-Adresse bitte-was@lmz-bw.de entgegengenommen. Den Zugangslink zum Webinar erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail zugesandt.

Jetzt anmelden

vadimguzhva/iStock/Getty Images Plus

Diese Seite teilen: