paedML: Rechner zeitgesteuert herunterfahren

Ulrike Boscher
ON/OFF Schalter

Praktisch: EDV-Geräte der Schüler/-innen schalten sich nach dem Unterricht automatisch ab. Weiterarbeiten ist bei Bedarf möglich. | GettyImages/Savushkin

"In einer Stunde wird Ihr Gerät automatisch heruntergefahren"

Zur Entlastung von Lehrkräften bietet das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) für die paedML Linux und die paedML Windows ein praktisches Installationspaket an, mit dem die PCs von Schülerinnen und Schülern nach dem Unterricht zeitgesteuert heruntergefahren werden können. Die Softwareverteilung erfolgt zentral per opsi.

Praktisch: Shutdown nach dem Unterricht

Vor Ausbruch der Corona-Pandemie, als der Schulbetrieb noch regulär lief und alle Computerräume durchgängig besetzt waren, ärgerte sich der Gymnasiallehrer Johannes Albani häufig darüber, dass einige Schüler/-innen ihre Geräte am Vortag nicht ordnungsgemäß heruntergefahren hatten. Immer wieder liefen Geräte über Nacht oder sogar über das Wochenende weiter und trieben so die Stromrechnung unnötig in die Höhe.
 
„Klar“, so Albani, „würden die Schüler/-innen regelmäßig darauf hingewiesen, die Klassenträume ordnungsgemäß zu verlassen. Doch bei einer Berufsschule mit mehr als 300 Computern und 11 Computerräumen sei es nicht immer möglich, jeden einzelnen PC zu kontrollieren.“ In seiner Zuständigkeit als schulischer Netzwerkbetreuer wollte sich Albani mit diesem Problem aber nicht abfinden und suchte nach einer technischen Lösung. Als Mitarbeiter der Arbeitsgruppe „Software im Netz“ am Landesmedienzentrum entwickelte er kurzerhand das Installationspaket „paedML-shutdown“. Damit können Lehrkräfte die Rechner ihrer Schulklassen täglich, zeitgesteuert herunterfahren.

Eine Stunde vor dem geplanten Ausschalten erhalten aktive Nutzer/-innen eine Windows-Meldung, die darauf hinweist, dass die Computer nach 60 Minuten herunterfahren und sich abschalten. Wer länger am PC arbeiten möchte, kann das natürlich tun und über ein Desktop-Symbol das „Herunterfahren abbrechen“. Mit diesem Tool möchte Albani vor allem Lehrkräfte entlasten, die mit digitalen Medien unterrichten. Mehr Sicherheit, Zeit- und Energieeinsparung sind weitere Vorteile dieses Installationspaketes.

Rückkehr zum Schulalltag – Nutzen Sie die Vorteile von paedml-shutdown
Inzwischen öffnen die Schulen wieder schrittweise und mit der Rückkehr der Schülerinnen und Schüler werden auch die EDV-Räume wieder verstärkt zum Einsatz kommen. Es wäre also eine gute Zeit, das Softwarepaket „paedML-shutdown“ auf die Schüler-Rechner zu verteilen.

Wer darf das Installationspaket nutzen?
Alle Schulen mit einer paedML Linux und einer paedML Windows können das Installationspaket „paedML-shutdown“ nutzen. Es läuft auf aktueller Hardware und lässt sich auf Rechnern mit Windows 10 installieren. Die Softwareverteilung erfolgt über opsi.

 

Registrierte paedML-Kunden können das Installationspaket kostenfrei hier herunterladen.

Download paedML–Shutdown

Produktempfehlungen: Softwarepakete für die paedML

Produktkataloge: Installationspakete für die paedML

Ulrike Boscher

Diese Seite teilen: