paedML Linux/GS 7.1 mit Gäste–WLAN

Ulrike Boscher
Schülerin mit Handy im Unterricht.

Mit dem Captive Portal der paedML Linux können Schülerinnen und Schüler über das Gäste-WLAN im Internet surfen. | skynesher/Gettyimages E Plus

How To: Captive Portal in der paedML einrichten

Viele Schulen brauchen eine WLAN-Lösung für Gäste mit rechtssicheren Logins. Dabei muss sichergestellt sein, dass die externen Besucher/-innen bei der Internetnutzung keinen Zugang auf interne Netzwerke der Schule bekommen. Auch im Unterricht ist es manchmal sinnvoll, dass Schülerinnen und Schüler mit ihren eigenen Geräten (z.B. Smartphones) eine Internetverbindung nutzen können.

Auf der Firewall der paedML-Linux steht der Dienst Captive Portal zur Verfügung, mit dem sich WLAN-Gutscheine (WLAN-Vouchers) für einen bestimmten Zeitraum (z.B. für 90 Minuten) erstellen lassen. Nutzerinnen und Nutzer melden sich im Gäste-Netz an, werden auf eine Anmeldeseite umgeleitet und erhalten dann einen einmaligen Zugangs-Code (Voucher). Damit ist er für eine bestimmte Zeit berechtigt, im Internet zu surfen.

Mit der How-To-Anleitung erfahren Sie, wie Sie Captive Portal auf der pfSense der paedML Linux aktivieren und konfigurieren, um den Zugang zum Gäste-Netz mit Vouchers-Codes zu ermöglichen. Unter Downloads finden Sie auch die Captive Portal-Dateien zur Einrichtung des Dienstes.

How To Anleitung und Dateien: Captive Portal

Ulrike Boscher

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: