Der Bundespräsident und Prominente gratulieren digital zum Schulabschluss

Sascha Schmidt
Tischfeuerwerk

RuthBlack/iStock/Thinkstock

Abschlussfeier 2020 in digitaler Form

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeiner und zahlreiche Prominente gratulieren den Schulabsolventinnen und Schulabsolventen 2020 per Videobotschaft. Damit wollen sie ein Zeichen setzen und den aktuellen Abschlussklassen Mut machen.

Das Schuljahr 2019/2020 lief sicherlich alles andere als geplant. Nicht nur der Unterricht selbst fand in ungewohnter Form statt, auch besonders für die Abschlussklassen ergaben sich zahlreiche Änderungen und Einschränkungen. So konnten beispielsweise die Abschlussfeiern oft nicht wie geplant stattfinden. Für Viele steht zudem eine aktuell ungewisse Zukunft vor der Tür. Mögliche Ausbildungsplätze fallen durch die wirtschaftlichen Pandemie-Auswirkungen weg, Auslandsjahre sind durch Reisebeschränkungen nicht möglich und zahlreiche Hochschulen stecken mitten im Digitalisierungsprozess.

Aus diesem Grund würdigt der Bundespräsident zusammen mit Prominenten aus Sport, Kultur, Gesellschaft und Politik alle Schulabsolventinnen und -absolventen mit der Online-Kampagne „Abschlussfeier 2020“. Zentraler Teil dieser Kampagne sind Videobotschaften an alle Abschlussklassen. Unter dem Hashtag #abschlussfeier2020 können Jugendliche zudem ihre eigenen Beiträge auf Social Media posten. Die Aktion soll Mut und Zuversicht für die Zukunft vermitteln.

Zu den Videobotschaften

Sascha Schmidt

E-Mail senden

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: