Volkstrauertag am 13. November

Rote Rose auf einem Grabstein

GettyImages/ljubaphoto

Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in aller Welt

Kultusministerin Frau Dr. Susanne Eisenmann rief dazu auf, in Schulen „Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, welch große Bedeutung einem friedlichen Zusammenleben der Völker zukommt.“ (K. u. U. vom 4. 10. 2016) Unter dem Eindruck der derzeitigen weltpolitischen Situation halte sie dies für wichtiger denn je.

Gerade die Tatsache, dass Hunderttausende ihre Heimat aus Angst vor Gewalt und Elend verlassen und dabei den Wunsch nach Freiheit mit dem Tod bezahlen müssen, kann aber auch Anlass sein, über Tod, Verlust und Trauer allgemein im Unterricht zu reflektieren.

Zur Behandlung des Themas im Unterricht hat das LMZ eine Reihe empfohlener Verleih- und SESAM Download Medien zusammengestellt.

 

Zum Themenbereich

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: