Unter dem Einfluss von Influencern – gewollt, altersabhängig, zu viel?

Influencerin

GettyImages/jacoblund

Umfragen decken auf, wie Nutzer dazu stehen

In welchem Maße bewirken Influencer, dass wir unsere Meinung ändern oder ein bestimmtes Produkt kaufen? Zu groß sei ihr Einfluss, besonders bei jungen Menschen, so das Ergebnis einer Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Yougov.

Wer gerät am häufigsten in den Sog?
Influencer seien besonders auf Plattformen wie Instagram und Snapchat aktiv, die von Jüngeren eher genutzt werden als von Älteren, die sich im Alter immer seltener von ihrer Meinung abbringen lassen, folgt man der deutschlandweiten Umfrage. 


Nicht mitziehen ohne mitzudenken
Interessanterweise sind es gerade die 18- bis 34-Jährigen (zumindest bis 24), die sich einerseits am meisten beeinflussen lassen, andererseits aber auch die Größe des Einflusses als hoch angeben. Das heißt, sie lassen sich von Influencern mitreißen und nehmen dabei das Übermaß bewusst wahr.  

Mehr zum Thema Instagram erfahren Sie in den Artikeln zu unserer Themenwoche Instagram.

Greifen Sie Instagram im Schulunterricht auf. Hier gelangen Sie zu unserer umfangreichen Materialsammlung mit speziellen Materialien für den Unterricht.

 

Zu den Umfrageergebnissen

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: