Software im Netz: Über 3000 Downloads im Jahr 2019

Ulrike Boscher

Quelle: Omnitracker, LMZ, Stand 11.11.2019

Schnell und einfach: Schulen schätzen die Softwarepakete

Zentrale Softwareverteilung ist an vielen Schulen zu einem wichtigen Thema geworden: Das zeigen die zunehmenden Downloads unserer Kunden. Im Jahr 2019 haben Schulen über den Kundenserver des LMZ 3000 Installationspakete zur zentralen Softwareverteilung heruntergeladen (Stand Nov. 2019). Damit stieg die Downloadrate zwischen 2015 und 2019 um 46 Prozent an. Das Produktangebot soll deswegen im neuen Jahr 2020 weiter ausgebaut werden.

Das Team von „Software im Netz“ (SoN) bietet unseren paedML–Kunden damit einen besonderen Service: Auf Anfrage können Sie kostenlos Installationspakete für Softwareprodukte erstellen lassen, die Sie im Unterricht einsetzen möchten. Dieser Service ist an zwei Bedingungen geknüpft:

  1. Sie haben die Software rechtmäßig erworben und können eine Schullizenz nachweisen.
  2. Sie sind paedML-Kunde.

Vorteile:

  • Zentrale Installation der Software auf alle Schüler-Rechner (wählbar nach Klassen und Räumen);
  • Geringer Installations- und Zeitaufwand durch automatisierte Installationsroutine;
  • Einheitliche Softwareausstattung bei vielen PCs, Lizenzen sind eingetragen, Pfade und Programm-Features einheitlich definiert;
  • Geringere Störungsanfälligkeit bzw. sicherer Unterrichtsbetrieb (einfache Aktualisierung durch Updates).

Software im Netz

Produktkatalog, Produktempfehlungen und Lizenzen

Kontakt: Pakete anfordern

Ulrike Boscher

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: