Neues Geo-Werkzeug auf dem Geo-Portal

Rüdiger Engelhardt, Lena Führinger, Gerald Manz
Detailansicht aus dem Geowerkzeug

GeoPortal/Rüdiger Engelhardt

Die Welt im Höhenlinienbild

Karten lesen zu können, gehört zu den Grundlagen der Orientierung. Insbesondere um die Erdoberfläche in ihrer dritten Dimension zu erkennen, bedarf es guter Raumbeispiele. Was eignet sich anfangs wohl besser dazu als der „Hausberg“ am Schulort, die erlebte Landschaft?

Mit dem Geowerkzeug Höhenlinienkarten lassen sich nahezu alle Gebiete der Erde im Höhenlinienbild darstellen – auch die Reliefstruktur des Meeresgrunds.

Am Bildschirm kann in die Höhenlinienkarte ein Profilschnitt eingezeichnet werden. Das Geowerkzeug generiert entlang dieser Linie ein Geländeprofil. Die Überhöhung lässt sich entsprechend der Geländestruktur und Auswahlfläche anpassen.

Als Hintergrunddarstellung stehen vier Kartenansichten in unterschiedlicher Generalisierungstiefe und mit verschiedenen Informationsschwerpunkten zur Auswahl.

Für unterrichtliche Zwecke kann man die Höhenlinienkarte als Arbeitsblatt herunterladen. Das Ausgabedokument beinhaltet weiterhin eine Arbeitsvorlage zur zeichnerischen Erstellung eines Profils entlang der Schnittlinie. Die Lösung wird vom Geowerkzeug als Profilskizze erstellt und ist ebenso beigefügt.

Dieses Dokument wird im ODT-Format ausgeliefert. Es liegt somit für WORD oder LibreOffice in einer editierbaren Form vor und kann durch Texte und weitere Grafiken ergänzt werden, um es für den unterrichtlichen Einsatz individuell zu gestalten.

Die Geländedaten werden für Blockbilddarstellung und 3D-Druck auch im STL-Format zum Download bereitgestellt. Die Erstellung eines 3D-Ausdrucks können einige KMZs in Baden-Württemberg übernehmen. Bitte fragen Sie an, ob dies an Ihrem Standort möglich ist. In naher Zukunft ist geplant, diesen Servie überall anzubieten.

Das GeoWerkzeug kann ohne Zugangsbeschränkung von Schülerinnen und Schülern auch am häuslichen Arbeitsplatz genutzt werden.

Eine Bedienungsanleitung für das Geowerkzeug steht im PDF-Format zum Download bereit.

 

Zum neuen Geo-Werkzeug

Direkt zur Bedienungsanleitung

Rüdiger Engelhardt, Lena Führinger, Gerald Manz

Diese Seite teilen: