In den Sommerferien zum Radioprofi werden: Jetzt für den Radioworkshop anmelden

Sascha Schmidt
Radio

GettyImages/TwilightShow

Drei Tage lang hinter die Kulissen des SWR blicken

Einmal hinter die Kulissen eines großen Radiosenders blicken und dabei noch eine eigene Radiosendung produzieren – dazu haben interessierte Kinder und Jugendliche in unserem dreitägigen Radioworkshop vom 29. bis 31. Juli 2019 die Möglichkeit.

Das Radio gehört nach wie vor zu den beliebtesten Medien unter Kindern und Jugendlichen. Grund genug, um einen Blick hinter die Kulissen eines großen Radiosenders zu werfen. In unserem Radioworkshop erleben interessierte Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren die Radioarbeit des SWR hautnah vor Ort. Von echten Radioprofis erfahren die Teilnehmer/-innen, wie Radio funktioniert und was alles zur Produktion einer Radiosendung gehört. Darüber hinaus lernen sie die Unterschiede zwischen öffentlich-unabhängigen und privaten Sendern kennen. Als Highlight produzieren die Kinder und Jugendlichen eine eigene Radiosendung mit allem, was dazu gehört: Moderation, Umfragen, Interviews und dem technischen Knowhow rund um den Audio-Schnitt.

Der dreitägige Workshop findet vom 29. bis 31. Juli jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Gebäude des SWR Stuttgart in der Neckarstraße 320. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren, die sich für Musik, Sprache und Radio interessieren und Spaß daran haben, eine eigene Radiosendung zu produzieren, statt nur zu konsumieren. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Die Teilnehmer/-innen sollten lediglich etwas Geld für Mittagessen und Getränke mitbringen. Die Anmeldung erfolgt per Mail.

Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2019.

Der Radio-Workshop ist ein Projekt im Rahmen des Konzepts SMEP aktiv des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg. Es wird in Kooperation mit dem SWR Stuttgart umgesetzt.

 

Anmelden per Mail

Download Flyer

Sascha Schmidt

E-Mail senden

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: