Geometrie entdecken in der Grundschule

Buntes Karomuster

GettyImages/kastanka

Geometrische Gesetzmäßigkeiten in der Grundschule

Flächen, Körper und Spiegelfiguren: mit Hilfe des für den Unterricht empfohlenen Films einschließlich ergänzender Materialien werden geometrische Gesetzmäßigkeiten anschaulich.

Was sind eigentlich die Merkmale geometrischer Flächen und Körper? Was macht das Quadrat zu einem besonderen Rechteck? Was ist der Unterschied zwischen Flächen und Körpern? Was sind Seiten, Ecken, Kanten und Spitzen? Und wo in unserer Umgebung finden wir geometrische Formen?

Die Kinder werden erstaunt sein, wie viele Flächen und Körper sie in ihrer Lebenswelt entdecken können: Straßenschilder, Zebrastreifen, Litfaßsäulen, Bälle… Dies greift der Hauptfilm „Geometrie entdecken“ auf, erklärt anschaulich verschiedene Flächen und Körper und regt an, sich selbst auf die Suche nach geometrischen Formen zu begeben.

Das umfangreiche Medium „Geometrie entdecken“ für den Mathematikunterricht in der Grundschule bietet neben kürzeren Filmclips, die z.B. an Stationen eingesetzt werden können, auch Arbeitsblätter zum Ausdrucken sowie in interaktiver Form, Schaubilder, Texttafeln mit Sachinformationen, Lehrermaterial und eine Linkliste.
Themenschwerpunkte des Materials sind Geometrie in der Ebene, im Raum und spiegelbildlichen Figuren. Das Material ist ab Klasse 2 im Plenum oder in der Freiarbeit einsetzbar.

Das DVD-Menü ist übersichtlich in die drei Schwerpunkte gegliedert: Alle Materialien zu einem Schwerpunkt können so schnell aufgerufen werden.

Die Filmclips enthalten bis zu dreifach differenzierte Arbeitsaufträge, so dass sie z.B. auch in der Freiarbeit zum Einsatz kommen, da die Kinder selbstständig mit dem Filmmaterial arbeiten können. Hier empfiehlt es sich, vor allem den jüngeren Schülerinnen und Schülern nur den ausgewählten Clip bereit zu stellen. Ergänzt wird das Filmmaterial durch Schaubilder. Des Weiteren stehen Arbeitsblätter, die sowohl ausgedruckt als auch interaktiv bearbeitet werden können, zur Verfügung. Ist ein interaktives Arbeitsblatt fertig bearbeitet, überprüfen die Kinder über den Button „Auswertung“ ihre Ergebnisse und erhalten Rückmeldung über die Richtigkeit ihrer Lösung.  Aber auch in Druckform sind die Arbeitsblätter ansprechend und übersichtlich gestaltet und liegen für Lehrkräfte oder Schülerinnen und Schüler als PDF- und Word-Dateien vor. In der Lehrerversion gibt es zudem Lösungsblätter.

 

Zur Mediensammlung

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: