Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird Newsletter im Browser öffnen

 

 
Drehbuchwettbewerb startet heute

Liebe filmaffine Kolleginnen und Kollegen,

im nicht mehr ganz so neuen Schuljahr melden wir uns erstmalig in Sachen Filmbildung. Unser erster Hinweis: Aktuell schreiben wir wieder den Drehbuchwettbewerb TATORT BODENSEE aus! Außerdem wirft die SchulKinoWoche ihre Schatten voraus, und mit RhInédits stellen wir eine interessante Filmdatenbank vor. Ganz konkrete neue Unterrichtsmodule und Filme präsentieren wir Ihnen im nächsten Newsletter – versprochen.

 


Spannend für das Fach Deutsch: Drehbuchwettbewerb

Teamarbeit, Kreativität, Ausdauer: Das Schreiben eines Drehbuchs fordert die Schülerinnen und Schüler, übt aber auch wichtige ‘softskills’ ein. Beim Drehbuchwettbewerb TATORT BODENSEE geht es darum, aus den vorgegebenen ersten Szenen eines Kurzfilms ein spannendes Drehbuch zu erstellen. Eine attraktive Aufgabe, die hervorragend in den Deutsch-Unterricht passt, aber auch für (freie) Film-AGs oder Literaturkurse gut geeignet ist. Hauptgewinn ist die Verfilmung des eigenen Kurzfilmdrehbuchs mit Filmprofis. Der Anmeldeschluss ist der 26. November, Zeit zum Schreiben ist dann bis zum 3. Februar. Nähere Infos auf www.tatort-bodensee.de.


Foto: Haus des Dokumentarfilms

Amateurfilme vom Oberrhein online

Filme sind wichtige historische Quellen, und Amateurfilme zeichnen oft ein ganz unverfälschtes Bild der (damaligen) Wirklichkeit. Die Bewahrung und Veröffentlichung solcher Amateur-Filmschätze der letzten 100 Jahre vom Oberrhein ist der Kern des deutsch-französischen Interreg-Projektes „RhInédits. Amateurfilme am Oberrhein“ der Universität Strasbourg und der Hochschule Offenburg. Die digitalisierten und restaurierten Filme sind online zugänglich in der „Kinemathek Oberrhein“. Dort werden sie in einen Kontext gestellt und können kostenfrei für den Unterricht verwendet werden. Man kann die Filme nach Stichwort, auf der Landkarte, nach Thema oder Herstellungsjahr recherchieren.


Foto: X-Verleih

Die SchulKinoWoche wacht auf

Das Projektteam der SchulKinoWoche ist bereits dabei, das Programm auf die Beine zu stellen, das Sie vom 19. bis 25. März 2020 in einem Kino in Ihrer Nähe mit Ihrer Schulklasse sehen können. Im Dezember geht Ihnen unser Programm per Post oder Internet zu. Auf Facebook stellen wir bereits einige Filme und das begleitende Unterrichtsmaterial vor und eröffnen hier und dort auch mal eine Diskussion. Schauen Sie rein!



 

www.lmz-bw.de
Datenschutz
Impressum
Newsletter abbestellen

Landesmedienzentrum
Baden-Württemberg

Standort Karlsruhe
Moltkestraße 64
76133 Karlsruhe

Standort Stuttgart
Rotenbergstraße 111
70190 Stuttgart