Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird Newsletter im Browser öffnen

 

 
Liebe Filminteressierte, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

haben Sie sich und Ihre Klasse schon zur SchulKinoWoche angemeldet? Wenn nicht, können Sie es jetzt nachholen, bevor Ihr Lieblingsfilm ausverkauft ist. Außerdem präsentieren wir Ihnen heute einige filmische Leckerbissen – sei es als entleihbare Filme, als SchulKinoWochen-Filme oder in Form eines Webinars. Und unser neues Filmanalysetool ist mehr als einen Blick wert.


Urheberrecht / Film / Unterricht

Im Webinar am 21. Februar wird Carsten Siehl erläutern, was beim Einsatz von Filmen im Unterricht erlaubt ist – und was nicht. Mit Filmbeispielen gespickt, geschieht das ganz praxisnah. Das Webinar beginnt um 16 Uhr, Sie benötigen nur einen Lautsprecher am Rechner oder Tablet. Bitte vorher anmelden.
Das nächste Webinar im beliebten 45-Minuten-Format stellt dann am 26. Februar vier SKW-Filme und deren unterrichtliche Möglichkeiten vor: „Wunder“, „The True Cost“, „Love, Simon“ und „Hilfe, mein Lehrer ist ein Frosch“.


Die richtig guten Filme

Die Filme der SchulKinoWoche sind alle gut. Einige Rohdiamanten gehen leider immer wieder unter – hauptsächlich weil sie kaum bekannt sind. Wir erlauben uns deshalb, Sie nochmals auf den beeindruckend realistischen Gerichtsfilm „Naomis Reise“ (Geislingen und Stuttgart), auf die starke Dokumentation „#Female Pleasure“ (Mannheim, Tübingen, Konstanz, Künzelsau) und auf den wunderbaren Neo-Heimatfilm „Landrauschen“ (Backnang, Ludwigsburg, Sinsheim, Ulm, Haslach i. Kinzigtal, Konstanz) hinzuweisen. An den meisten Terminen von „Landrauschen“ sind übrigens die Regisseurin und die Hauptdarstellerin anwesend! Schauen Sie rein.


Ein Lichtblick

Mit unserem neuen Online-Filmanalysetool LICHTBLICK sind Ausschnitte aus den Abiturfilmen „Gran Torino“ und „Intouchables“ analysierbar. Sie können das Tool für die eigene Unterrichtvorbereitung, in der Klasse oder auch als Hausaufgabe einsetzen. Auch die Kurzfilme der Filmbildung (Fach: Deutsch) sind eingespielt. Den Zugang erhalten Sie per Mail.


Er ist wieder da

Auf zwei neue „Highlights“ im Verleih wollen wir Sie ebenfalls aufmerksam machen: „Er ist wieder da“ (als DVD im Zentralarchiv) bietet nicht nur frech und unterhaltsam einen Anlass, um über neue radikale Umtriebe zu diskutieren, der Film ist auch eine prächtige Mediensatire (und stellt die Frage, was Satire darf). Und „The Cleaners“ porträtiert die Menschen, die das Internet sauber halten – ein mehr als lohnenswerter Blick hinter die Kulissen. Der Film ist landesweit online über die SESAM-Mediathek abrufbar.


Schlau im Archiv

Noch ein Wort zum Thema Webinare: Wer sie versäumt, kann sie jederzeit auf der LMZ-Seite abrufen. Wir empfehlen ganz aktuell „Einführung in die Filmanalyse“. Unsere Kollegin Clara Nigratschka bringt Ihnen auf unterhaltsame Weise die Filme „Jugend ohne Gott“ und „Paddington 2“ nahe. Kompakter geht Filmanalyse kaum.


Save the Date

Unter dem Titel „Wege zum Dokumentarfilm in der Schule“ findet auf dem Stuttgarter SWR-Doku-Festival wieder ein Fachtag für Lehrerinnen und Lehrer statt. Merken Sie sich den Termin vor: Freitag, 28. Juni 2019. Vormittags im Kino, nachmittags mit Vorträgen und Praxisberichten.



 

www.lmz-bw.de
Datenschutz
Impressum
Newsletter abbestellen

Landesmedienzentrum
Baden-Württemberg

Standort Karlsruhe
Moltkestraße 64
76133 Karlsruhe

Standort Stuttgart
Rotenbergstraße 111
70190 Stuttgart