Schulung zur paedML® für Grundschulen auf Basis von Linux 7.x

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg kooperiert mit dem Schulungspartner der Univention GmbH. Die Schulung dient der Qualifizierung auf die aktuelle paedML Linux 7.0 und richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Systemhäusern, Berater/-innen von Medienzentren und schulische Administratoren.

Wenn Sie bereits an Schulungen zur paedML Linux teilgenommen haben, ist eine weitere Qualifizierung für die paedML für Grundschulen nicht erforderlich, denn die Schulungen sind inhaltlich gleich. Die Univention GmbH führt die Schulung mehrmals im Jahr am Standort Stuttgart durch. Wir informieren Sie hier über die aktuellen Termine, Seminarinhalte und Anmeldefristen.

Teambesprechung

GettyImages/South_agency

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in Aufbau und Konfiguration von TCP/IP und Microsoft Netzwerken
  • Grundkenntnisse im Umgang mit den Microsoft Domänenmodellen (Active Directory)
  • Grundkenntnisse im Umgang mit VMware vSphere Hypervisor (ESXi)

Schulungsinhalte

Zentrale Schwerpunkte der Schulung sind Konzept und Architektur, Inbetriebnahme, Datenimport, Betrieb, Client Management und Nutzung der pädagogischen Funktionen.

Die dreitägige Schulung wird von der Univention GmbH geleitet. Weitere Informationen zur Basisschulung der paedML Linux 7.0 erhalten Sie auf den Internetseiten unseres Schulungspartners.

Schulungstermine

Wir informieren Sie hier im Portal, wenn neue Schulungstermine feststehen.

Liste "Qualifizierte Schulnetzhändler"

Sie sind in der Lage, die paedML Linux 7.0 bei Schulen zu implementieren, zu konfigurieren, anzupassen und zu supporten. Die erfolgreiche Teilnahme ermöglicht Ihnen die Aufnahme in die offizielle Liste der qualifizierten Schulnetzhändler paedML Linux des Landesmedienzentrum Baden Württembergs.

Liste "Qualifizierte Schulnetzhändler" (PDF)

Diese Seite teilen: