1. Sie befinden sich hier:
  2. Netzwerklösung
  3. Vorbereitung Update paedML Windows 4.0
    1. Sie befinden sich hier:
    2. Netzwerklösung
    3. Vorbereitung Update paedML Windows 4.0
      1. Sie befinden sich hier:
      2. Netzwerklösung
      3. Vorbereitung Update paedML Windows 4.0

        Tipps zur Vorbereitung auf das paedML Windows 4.0 Update

        1. Bestellen Sie die neue Version 4.0 frühzeitig und planen Sie genug Zeit für den Download ein (ca. 115 GB entspricht ungefähr 3,5 Stunden bei einer Bandbreite von 100 MBit/s).
        2. Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin mit Ihrem Dienstleister, der die Installation fachgerecht vornehmen kann. (Im besten Fall hat dieser bereits an einer Schulung für die paedML Windows 4.0 teilgenommen.)
        3. Mit diesem Upgrade auf Version 4.0 werden im Kern der Lösung etliche Verbesserungen vorgenommen. Deshalb ist es unbedingt notwendig, dass Sie ein komplettes Backup der Server erstellen. In der Updateanleitung erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen.
        4. Planen Sie eine Einführungsveranstaltung für Ihr Kollegium ein. Sie benötigen etwas Zeit, um sich mit der neuen Oberfläche vertraut zu machen.

         

        Frau bindet sich Schuh vor dem Sport

        GettyImages/ Cecilie Arcurs

        Kunden mit einer paedML Windows 3.x

        Wenn Sie von einer paedML Windows 3.x auf die Version 4.0 updaten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

        1. Wenn Sie bereits eine paedML Windows 3.x an Ihrer Schule installiert haben, laden Sie das Updatepaket für die neue Version 4.0 im LMZ-Portal herunter. (Veröffentlichungstermin am 29. Juli 2019)
        2. Adressieren Sie dazu eine E-Mail  an paedml@lmz-bw.de mit dem Betreff "Update paedML Windows 4.0" unter Angabe Ihrer Schule und MLI-Nummer.
        3. Nach Eingang Ihrer E-Mail erhalten Sie von uns einen Link auf das Update. Mit Ihren Zugangsdaten sind Sie berechtigt, das Updatepaket herunterzuladen.
        4. Die ebenfalls auf dem Downloadportal bereitstehende Update- und Migrationsanleitung führt Sie Schritt für Schritt durch das Update.

        Kunden mit einer paedML Windows 2.x und älter

        Wenn Sie eine ältere paedML Windows Version im Einsatz haben, installieren Sie die paedML Windows 4.0 neu. Einen Datenträger oder die Vollversion zum Download können Sie hier bestellen. Erfahrungsgemäß ist auch eine neue Hardwareausstattung erforderlich, informieren Sie sich hier über die aktuellen Hardwareanforderungen. Wir empfehlen Ihnen, im Vorfeld einer Neuinstallation mit Ihrem Schulnetzberater am Kreismedienzentrum einen Beratungstermin zu vereinbaren. Die Berater unterstützen bei der Medienentwicklungsplanung, der technischen Ausstattung, Finanzierung bis hin zur Umsetzung im Unterricht.

        Die Beratung ist für Schulen und Schulträger in Baden-Württemberg kostenlos.

        Diese Seite teilen: