Wir dürfen vorstellen: unsere neue Stimme am Telefon

Doreen Edel
Sebastian Wehner

Sebastian Wehner

Sebastian Wehner verstärkt das Hotline-Team

Seit Anfang Februar 2019 verstärkt Sebastian Wehner das Hotline-Team für den technischen Support der paedML Windows. In diesem Kurzinterview stellen wir Ihnen den neuen Mitarbeiter vor:

 

Seit wann sind Sie beim LMZ beschäftigt?

Ich bin seit Anfang Februar 2019 hier am LMZ in Stuttgart tätig. Bis zum Schuljahresende bin ich zunächst noch teilabgeordnet, das heißt nur montags und dienstags, ab September 2019 dann Vollzeit von Montag bis Freitag am LMZ.

 

In welchem Team sind Sie tätig?

Ich arbeite im Team Hotline für paedML Windows. Wir sind aktuell ein Team, das aus drei Personen besteht. Wir leisten technischen Support für Schulen, die eine paedML Windows als schulische Netzwerklösung installiert haben.

 

Was hat Sie an der Stelle besonders interessiert?

Mich interessiert vor allem die Arbeit mit Kunden, also die telefonische Hotline-Tätigkeit, und das Arbeiten in einem engagierten IT-Team. Außerdem finde ich es interessant, Lösungsansätze für neue und unterschiedliche Probleme zu finden und zu vermitteln.

 

Warum Hotline?

Es war mir schon immer wichtig die Kolleginnen und Kollegen an meiner Stammschule in den IT-Bereich einzuweisen und zu unterstützen. Als Netzwerkberater und IT-Fachschaftsvorsitzender gehört es dort zu meinen Aufgaben, mit externen Firmen zu telefonieren, um IT-Probleme an der Soft- und Hardware zu lösen sowie Angebote einzuholen und Preisverhandlungen zu führen. Daher ist mir die Arbeit am Telefon bereits sehr vertraut. Die Idee des visuellen Fernzugriffs (z.B. mit Hilfe des Teamviewers) auf einen ortsfernen Computer finde ich sehr gut und es erleichtert die Arbeit. Somit kann ich bei Anfragen schnell und unkompliziert Hilfestellung leisten.

 

Was waren Ihre bisherigen beruflichen Stationen?

Schon während meines Studiums sammelte ich Erfahrungen in der Vermittlung von IT-Kenntnissen, indem ich mehrere Jahre an einer Grundschule als Lehrbeauftragter für den Computerunterricht tätig war. Dort habe ich auch die IT-Infrastruktur eingerichtet und u.a. die PCs vernetzt und internetfähig gemacht. Ich studierte zuerst an der FH Karlsruhe Wirtschaftsinformatik, später an der PH Karlsruhe und PH Ludwigsburg Englisch, Mathematik und Informatik auf Realschul-Lehramt. Während meines Studiums absolvierte ich drei Trimester an einer Universität an der Westküste der USA. Nach meiner 1. Staatsprüfung machte ich den Aufbaustudiengang Magister in Pädagogik, Psychologie und Fachdidaktik Englisch. In meiner Magisterarbeit ging es um die sinnvolle Vernetzung zwischen Computer und Unterricht.

Seit September 2011 bin ich Lehrer und Netzwerkberater an der Schule Innenstadt in Esslingen am Neckar.


Im außerunterrichtlichen Bereich biete ich meinen Schülern gerne erlebnispädagogische Elemente an, wie zum Beispiel Outdoor-Aktionen: Hochseilgarten, Wanderungen, Team-Building-Spiele und GPS-Tracking.

 

Womit verbringen Sie Ihre Freizeit?

Privat bin ich im Hochschulsport und im Fitness-Studio aktiv und betreibe dort TosoX (Fitnessboxen, ehemals TaeBo) und CrossFit-Zirkeltraining. Ich jogge gerne am Neckar, spiele Gitarre und nutze die kulturellen Angebote in und um Esslingen, Stuttgart und Ludwigsburg.

 

Doreen Edel

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: