Streiks für den Klimaschutz – Medienliste bietet passendes Unterrichtsmaterial

Globus auf Moos

GettyImages/romolotavani

Greifen Sie die Themen der „Fridays for Future“-Schulstreiks im Unterricht auf. Wir empfehlen Medien dazu.

Länderübergreifend gehen derzeit Schülerinnen und Schüler freitags auf die Straße, um sich für den Klimaschutz einzusetzen. Sie zeigen damit großes Interesse an einem sehr wichtigen Thema, das Lehrkräfte auch im Unterricht aufgreifen können und sollen. Denn das Thema soll von der Straße ins Klassenzimmer geholt werden und an den Bildungsplan angeknüpft werden.

Die Experten der Medienbegutachtung empfehlen für den Unterricht zum Klimaschutz eine Mediensammlung mit dem Titel „Global ideas: Nachhaltigkeit weltweit“. Die Medien zeigen Menschen und Projekte auf der ganzen Welt, die mit klugen Ideen gegen den Klimawandel mobilmachen: 104 Ideen für die Zukunft der Erde.

Denkbar ist ein Einsatz dieser Mediensammlung ab Klassenstufe 9 in den Fächern Welt-Zeit-Gesellschaft, Gemeinschaftskunde, Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde oder Geographie-Wirtschaft-Gemeinschaftskunde – oder als Diskussionsgrundlage in anderen Fächern.

Das Material ist sehr gut geeignet, um in arbeitsteiliger Gruppenarbeit einzelne Projekte zu erarbeiten und zu präsentieren. So können sich Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die weltweiten Bemühungen zum Schutz des Klimas verschaffen.

 

Zur Mediensammlung

Sie haben Lust auf mehr? In der SESAM-Mediathek finden sich noch viele weitere Filme und Unterrichtsmaterialien zu diesen Themen. Stöbern Sie doch mal in unseren Medienlisten.

Zur Medienliste Klima

Zur Medienliste Klimawandel

Zur Medienbegutachtung

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: