Online-Wettbewerb „Digital macht Schule“ der Stiftung PSD L(i)ebensWert

Schülerinnen und Schüler mit Tablets

GettyImages/valentinrussanov

Innovative didaktische Ansätze und E-Learning-Anwendungen gesucht

Ihre Schule setzt digitale Medien ein, um neue didaktische Wege zu gehen und den Unterricht lebendiger zu gestalten? Sie verbessern die Kommunikation zwischen Lehrern, Schülern und Eltern, indem Sie moderne Kommunikationsmittel wie beispielsweise Blogs, Online-Communities, Chats oder Videokonferenzen nutzen?

Wie auch immer Ihre Schule zukunftsweisende Medien für kompetenzorientiertes Lernen und eine bessere Vernetzung einbindet: beim Wettbewerb „macht Schule“ können Sie mit Ihren Ideen punkten!

Gesucht werden die innovativsten didaktischen Ansätze und E-Learning-Anwendungen in Baden-Württemberg. Die fünf besten Schulen erhalten je 10.000 Euro, mit denen sie nachhaltige digitale Konzepte weiterentwickeln können.

An dem Wettbewerb beteiligen können sich alle Schulformen von der Grundschule über weiterführende Schulen bis zu Berufsschulen.

Insgesamt stellt die Stiftung PSD L(i)ebensWert damit Preisgelder in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung. Unterstützt wird der Online-Wettbewerb „Digital macht Schule“ vom Kultusministerium Baden-Württemberg.

Preisgelder

5 x 10.000 Euro

Zusammensetzung der Jury

1 Vertreter des Kultusministeriums Baden-Württemberg
1 Vertreter der PSD Bank
1 Vertreter der Stiftung PSD L(i)ebensWert
1 Vertreter aus dem technischen Bereich

Teilnehmer

Zugelassen sind Schulen, Fördervereine, Schülermitverwaltungen, Projektgruppen etc. Das Preisgeld muss direkt einem Schulprojekt zufließen.

Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2018.

Zur Bewerbungsplattform

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: