Noch fünf Tage – Jetzt für den Schülermedienpreis 2019 bewerben

Sascha Schmidt

Medienformat zweitrangig

Egal ob Videos, Fotos, Apps, Games, Schülerzeitungen, Webseiten oder eine crossmediale Kombination verschiedener Medien – belohnt werden die kreativsten Schülermedienprojekte aus Baden-Württemberg mit einem Preisgeld von bis zu 1.000 Euro.

Zum mittlerweile achten Mal ruft die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg den Schülermedienpreis aus. Für den Wettbewerb 2019 werden erneut Beiträge von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren gesucht, die ein spannendes Medienprojekt auf die Beine gestellt haben.

Das Medienformat ist dabei zweitrangig. Wichtig ist vor allem, was man aus dem Medium macht und wie man es macht. Ausgezeichnet werden Projekte in den beiden Alterskategorien „6 bis 12 Jahre“ und „13 bis 18 Jahre“. Die kreativsten jungen Medienmacher/innen können sich bei der Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart auf ein Preisgeld von bis zu 1.000 Euro (2. Platz: 750 Euro, 3. Platz: 500 Euro) freuen.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember 2018.

Zum Bewerbungsformular

Sascha Schmidt

E-Mail senden

Diese Seite teilen: