Neues Geographie-Spiel bei Google Earth

Sascha Schmidt

Die Suche nach Carmen Sandiego

Google hat ein neues Geographie-Spiel innerhalb von Google Earth veröffentlicht. In diesem müssen die Spieler/-innen eine Diebin finden und erhalten dabei Informationen zu verschiedenen Ländern rund um den Globus.

Carmen Sandiego ist eine Meisterdiebin, die erstmals in den 1990er-Jahren als Comicfigur in einer Game-Show sowie einer Zeichentrickserie auftrat. Google hat innerhalb von Google Earth ein Spiel veröffentlicht, dessen Ziel es ist, die gleichnamige Figur zu finden. Die Spieler/-innen begeben sich dabei auf eine virtuelle Reise um den Globus und erhalten von Zeugen Hinweise, wo sich die Zielperson gerade aufhält. Anhand der Hinweise müssen die Spieler/-innen entscheiden, in welchen Ländern sie nach der Meisterdiebin suchen.

Speziell für den Geographie-Unterricht stellt die Anwendung eine interaktive und spielerische Möglichkeit dar, Informationen zu verschiedenen Ländern, Wahrzeichen sowie deren geographische Lage zu vermitteln. Der Einsatz ist vor allem für niedrige Klassenstufen geeignet. In den Klassenstufen 5/6 lässt sich das Spiel beispielsweise im Kompetenzbereich „Grundlagen der Orientierung“ der Bildungspläne verorten. Alternativ ist auch ein Einsatz in Geographie-Vertretungsstunden denkbar. Das Spiel ist vollständig in deutscher Sprache spielbar und kann mit Google Chrome direkt im Browser oder via Google Earth App auf iOS und Android gestartet werden.

Bei der Nutzung des Spiels sollten sich Lehrkräfte bewusst sein, dass Nutzerdaten von Google verarbeitet werden. Nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google Earth finden Sie hier.

Zum Google Earth Spiel

Sascha Schmidt

E-Mail senden

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: