Der Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019

Corinna Kirstein

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung | bpb

Orientierungshilfe, Unterrichtsmaterial und mobile Version

Die europäischen Bürgerinnen und Bürger wählen am 26. Mai 2019 ihr Europäisches Parlament für die kommenden fünf Jahre. In Deutschland treten 41 Parteien und sonstige politische Vereinigungen an. Als Orientierungshilfe bietet die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) den sogenannten Wahl-O-Mat

Was ist der Wahl-O-Mat und wie funktioniert er?
Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-Antwort-Tool, das zeigt, welche Partei der politischen Position des jeweiligen Wählers am nächsten steht. 38 Thesen können mit „stimme zu“, „stimme nicht zu“, „neutral“ oder „These überspringen“ beantwortet werden. Die Thesen werden nacheinander angezeigt: Jederzeit können die Nutzer zurückkehren und einzelne Antworten ändern. Auf diese Weise können sie die eigenen Antworten mit denen der Parteien abgleichen. Der Grad der Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien wird dann automatisch errechnet.

Gibt es Unterrichtsmaterial zum Wahl-O-Mat?
Für den Einsatz des Wahl-O-Mat im Schulunterricht wurden von der Bundeszentrale begleitende Materialien entwickelt. Das für Lerngruppen ab Klasse 10 konzipierte Unterrichtsmaterial umfasst u.a. Unterrichtsbausteine, Arbeitsblätter und Unterrichtsentwürfe. Es soll Schülerinnen und Schülern helfen, sich mit politischen Inhalten auseinanderzusetzen, sich zu Themen zu positionieren und die eigene Wahlentscheidung zu reflektieren.

Mobile Version für Smartphone und Tablet-PC:
Für iPhone, Android und Windows Phone 8 steht der Wahl-O-Mat als App bereit. 
 

Corinna Kirstein

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: