Datenschutz im Internet

Vorhängeschloss vor virtuellem Hintergrund

robertiez/iStock/Thinkstock

Thematische Medien in der SESAM-Mediathek

Schon jetzt gibt es viele SESAM-Medien, die die Aspekte und Anforderungen des Bildungsplans 2016 berücksichtigen und die fachintegrative Umsetzung der Leitperspektive Medienbildung erleichtern. Zudem finden sich in vielen Medien bereits Bezüge zu den weiteren Leitperspektiven. Durch die Gliederung in einzelne Themenbereiche, die jeweils Filme und (auch interaktive) Arbeitsmaterialien enthalten, sind offene Lernformen ein Kinderspiel.

 

Ein Beispiel:

Der Titel „Schütze deine Daten“ ist von den Medienbegutachtungskommissionen des LMZ für die Fächer Deutsch und Gemeinschaftskunde in allen Schularten empfohlen. Enthalten sind Filme mit und ohne Untertiteln, umfangreiche Begleitmaterialien in Form von Bildern, Arbeitsblätter, Kommentartexte und interaktive Lernmodule sowie ein Glossar und weiterführende Weblinks. Nach den Bildungsplänen 2016 wird das Thema Datenschutz zunächst im Basiskurs Klasse 5 aufgegriffen und in den höheren Klassen fachintegrativ in Deutsch und Gemeinschaftskunde unterrichtet.

Wer dieses Medium im Unterricht einsetzt, kann gleich mehreren Anforderungen des neuen Bildungsplanes begegnen:

  •     Erarbeitung von Kompetenzbereichen in Gemeinschaftskunde und Deutsch
  •     Intensive thematische Beschäftigung mit der Leitperspektive „Medienbildung“, insbesondere dem Aspekt des Datenschutzes.
  •     Praktische Arbeit mit Medien im Unterricht: Kompetenzbereiche „Information und Wissen“ sowie „Informationstechnische Grundlagen“ der Medienbildung
  •     Berücksichtigung unterschiedlicher Lernniveaus durch individualisierte Bearbeitung der Aufgaben (besonders interessant für alle Schulen, die ab 2016 nach dem SEK I-Plan unterrichten)
  •     Barrierefreiheit durch Untertitelung erlaubt den Einsatz in Klassen mit hörgeschädigten Kindern

 

SESAM-Mediathek

Zur Medienbegutachtung

Diese Seite teilen:

Weitere Informationen

Kategorien: