101 Schulen: Workshops für Schüler zu Jugendmedienschutz-Themen

101 Schulen

Birte Rosink

Jetzt anmelden!

Soziale Netzwerke, Videoplattformen, Downloads, Apps, Suchmaschinen, Digitale Spiele, Smartphones, Castingshows und Online-Shopping – so vielfältig wie die heutige Medienwelt sind die Fragen, die sich Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte dazu stellen: Wie präsentiere man sich selbst im Netz? Was ist erlaubt und was illegal? Wie geht man verantwortungsvoll mit seinen Daten um?

Antworten auf diese Fragen gibt das Programm 101 Schulen des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ). Dieses bietet Workshops, Informationsveranstaltungen und aktiver Medienarbeit vor allem für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrkräfte an, die zu einem kompetenten Umgang mit Medien in Schule und Familie verhelfen sollen.Das Angebot richtet sich an alle Schulen und an alle Klassenstufen. Schulen in Baden-Württemberg haben die Möglichkeit, Themenschwerpunkte zu setzen und sich dafür anzumelden. Dies können Sie über unser Anmeldeformular oder per E-Mail bei der Medienpädagogischen Beratungsstelle des LMZ unter beratungsstelle(at)lmz-bw.de.

Zur Anmeldung

Workshops zu Fake News und Hatespeech

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Angeboten, bietet LMZ seit diesem Jahr Workshops zu den Themen „Fake oder Fakt? Umgang mit Fakenews, Informationen richtig recherchieren und bewerten“ und „Hass im Netz (Hatespeech) und was wir dagegen tun können“ an.

Der Workshop soll Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, eine angemessene Kommunikation im Internet zu pflegen und sich im Umgang mit Hatespeech sicherer zu fühlen. Neben Ursachen und Mechanismen, werden auch die Gesetzeslage und Gegenstrategien im Zusammenhang mit Hatespeech aufgezeigt.

Weitere Informationen, auch zu unseren anderen Workshops und Elternabenden, finden Sie hier:

Kindermedienland: 101 Schulen

Zur Website

LMZ: 101 Schulen

Zum Themenbereich

Kontakt

Bei Fragen zu den Veranstaltungsformaten, zur Themenauswahl, zur Anmeldung oder Hilfe bei der konkreten Planung einer Veranstaltung: 0711 2850-777 oder beratungsstelle(at)lmz-bw.de

Diese Seite teilen: