Die Medienbeispiele wurden von den zuständigen Fachkommissionen der Medienbegutachtung gesichtet und für den schulischen Einsatz empfohlen.

Diese Medien erscheinen in der SESAM-Mediathek mit dem orangefarbenen Daumensymbol.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.

SESAM-Mediathek

Medienbegutachtung

Medienzentren

Gebastelte Ostereierhasen

GettyImages/NiseriN

Jesu Tod und Auferstehung

Auf Basis von Zeichnungen erzählt das verfilmte Bilderbuch einige Stationen der letzten Tage Jesu und führt in Bibelgeschichten zur Auferstehung und Erscheinung ein.

Zusatzmaterial: 3 Sequenzen; 12 Bilder; 13 Arbeitsblätter (PDF/Word); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Filmkommentar/Filmtext; Programmstruktur; Stundenentwürfe.

Adressaten: A(1-4)
Fächer: Ev. Religionslehre, Kath. Religionslehre

Didaktische Hinweise: Die elementare, aber technisch und ästhetisch gelungene Animation des abgefilmten Bilderbuches hilft Grundschulkindern schon in den Anfangsjahren, sich auf die biblischen Geschehnisse von Passion und Ostern einzulassen. Dabei ist die Kapiteleinteilung sinnvoll, um diese auch im kirchenjahreszeitlichen Nacheinander zu behandeln. Der biblisch orientierte Audiokommentar hätte noch ein wenig mehr der Annäherung an die Sprache der Kinder bedurft. Die Arbeitsmaterialien mit Stundenentwürfen helfen, das Erzählte zu vertiefen.

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4
 

Zur Mediensammlung

So bunt ist unser Kirchenjahr

Was passiert an Ostern? Was heißt Fronleichnam? Und was ist Pfingsten eigentlich für ein Fest? Viele Feste des Kirchenjahres sind nicht nur für Kinder ein Buch mit sieben Siegeln. Gezeigt wird, wie und warum in der Familie und in der Kirche die Feste des Jahres gefeiert werden. Die Entstehung und Herkunft der vielen Festbräuche wird erklärt.

Adressaten: A(1-2)
Fächer: Ev. Religionslehre, Kath. Religionslehre

Didaktische Hinweise: In zwanzig kurzen Anspielszenen zu kirchlichen Festen und Feiertagen werden Grundinformationen vermittelt, die im Gespräch mit Kindern oder in Aktionen mit ihnen zu vertiefen sind, um die jeweiligen biblischen oder religiösen Wurzeln und Motive deutlich und unterscheidbar zu erarbeiten. An der Auswahl der Feiertage ist zu ersehen, dass die Produktion vor allem die katholische Glaubenswelt im Blick hat.

Bildungsstandards: GS 2,4
 

Zur Mediensammlung

Complett: Prima vista: Leben und feiern im Kirchenjahr

Dieses Medium befasst sich mit fünf ausgewählten Festen des Kirchenjahrs (St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Ostern und Erntedank). Enthalten sind die Bilderbücher: „Martin“, „Brot für Myra“, „Die Weihnachtsgeschichte“, „Die Ostergeschichte“ und „Wachsen Kartoffeln auf Bäumen?“

Zusatzmaterial: Didaktisches Begleitmaterial; Unterrichtsentwürfe; Arbeitsblätter; Spiel- und Bastelanregungen; Lieder zum Mitsingen.

Adressaten: A(1-2)
Fächer: Ev. Religionslehre, Kath. Religionslehre

Didaktische Hinweise: Die fünf Bilderbuchkinos zeigen den Hintergrund kirchlicher Feste auf. Manche Geschichten weichen von den traditionellen Erzählungen auf anregende Weise ab; die Ostergeschichte orientiert sich an der biblischen Vorlage. Die didaktische DVD bietet ein umfangreiches und vielfältiges Material und ermöglicht ein abwechslungsreiches Arbeiten und unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten.

Bildungsstandards: GS: BS2
 

Zur Mediensammlung

Was Christen feiern: Ostern und Pfingsten

Das Feiern von Festen ist für Kinder und Jugendliche ein fester Bestandteil ihres Jahresablaufs und gehört zu ihrem Leben dazu. Durch den Traditionsabbruch in der Gesellschaft sowie die Verselbständigung von Festmotiven und ihrer Vermarktung können aber viele mit dem eigentlichen Sinn der Feste nichts mehr anfangen, stehen diesen Inhalten fern und verbinden nur noch Ferien, Familientreffen oder Geschenke damit. Dabei verdichten sich gerade im Kirchenjahr die Grunddaten christlichen Glaubens. Die DVD will einen Beitrag dazu leisten, diesem Traditionsabbruch entgegenzuwirken und die lebensweltliche Relevanz der Erfahrungen, die sich in den Bräuchen und Symbolen des Kirchenjahres verdichtet haben, aufzeigen.

Zusatzmaterial: Arbeitsblätter; Didaktische Hinweise; Ergänzende Unterrichtsmaterialien.

Adressaten: A(5-9)
Fächer: Ev. Religionslehre

Didaktische Hinweise: Das dokumentarische Medium will in zwei Kurzfilmen die lebensweltliche Relevanz der Oster- und Pfingstzeit, die sich in Feiern, Bräuchen und Symbolen des Kirchenjahres verdichtet haben, auch für Jugendliche aufweisen. Die Aktion „7 Wochen ohne“ genauso wie Bilder von einem Jugendkreuzweg werden als Möglichkeit von Jugendlichen aufgewiesen, diese Zeit persönlich und in der Gemeinde zu gestalten. Die Bedeutung von liturgischen Handlungen, Symbolen und Brauchtum wie Palmesel, Abendmahl, Kreuz, Osterkerze wird auf dem Hintergrund der biblischen Heilsgeschichte erläutert. Was über einen besonderen Pfingstgottesdienst in einem Frankfurter Kino berichtet wird, der vor allem Menschen ansprechen soll, die sonst nicht in die Kirche gehen, zeigt eher junge Erwachsene in Aktion, wobei jedoch ein aktueller Zugang zu „Gott in der dritten Dimension“ dieses eher unanschaulichen Festes deutlich wird. Das Medium ist ein guter Zugang für in christlicher Tradition nicht Bewanderte zu Ostern und Pfingsten. Im DVD-ROM-Teil stehen Arbeitsblätter, didaktische Hinweise und ergänzende Unterrichtsmaterialien wie zum Beispiel neue und ältere Kirchenlieder mit alternativer Chorfassung / Instrumentalbegleitung zum Mitsingen zur Verfügung.

Bildungsstandards: SO: GS, HS; HS/WRS: BS6, BS9; RS: BS6; GY: BS6
 

Zur Mediensammlung

Bilderbuchkino: Weil bald Ostern ist!

BILDERBUCH: Woher wissen die Hasen, dass bald Ostern ist? Herr Theodor, der Rabe, klopft bei der Wühlmaus Mimi Meier an, und die wiederum macht sich auf den Weg ins Hasenland, um auch den Hasen die frohe Botschaft zu verkünden. Und siehe da, schon bald weiß die ganze Welt: Die Osterzeit ist da! DVD-Video: Enthalten ist die filmische Umsetzung. DIAS: Die Geschichte wird mittels gezeichneten Bildern erzählt. BILDERBUCH: Illustrierte Bilder bringen die Geschichte näher. BEGLEITHEFT: Enthalten sind weiterführende Informationen und methodisch-didaktische Hinweise.

Adressaten: A(1-2)
Fächer: Deutsch

Didaktische Hinweise: Zum Thema Gedichte und Jahreszeiten passt das schön illustrierte Gedicht von James Krüss. Die Geschichte in einfacher Reimform lässt sich gut szenisch umsetzen, sei es mit Stabpuppen oder Schauspielern. Das didaktisch gut gestaltete Begleitmaterial ermöglicht ein kreatives Weiterarbeiten im Unterricht.

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2
 

Zur Mediensammlung

Osterwerkstatt

Unterrichtsmodul

Die Schüler/-innen können hier an bereits im Unterricht gemachte Erfahrungen anknüpfen und sie hinterfragen. Es wird experimentiert und allerlei Phänomene rund um das Ei werden untersucht. Die Schülerinnen und Schüler können in spielerischen und experimentellen Übungen neue Erfahrungen sammeln. Durch das Erleben, Durchschauen und Begreifen der Zusammenhänge können sie ihre sensible Wahrnehmungsfähigkeit steigern.

Adressaten: A(1-4)
Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: GS: BS4
 

Zum Unterrichtsmodul

Osterkarte basteln

Unterrichtsmodul

Die Schülerinnen und Schüler lernen in dieser Unterrichtseinheit verschiedene Arten von Grußkarten kennen und basteln eine „Überraschungskarte“ zum Thema Ostern.

Adressaten: A(1-4)
Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4
 

Zum Unterrichtsmodul

Theaterspiel

Unterrichtsmodul

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten ein Theaterstück (Beispiel hierzu Ostern: „Hühnerschnupfen – warum die Osterhasen die Ostereier bringen“), fertigen die Kulissen an und führen es auf. Die Einheit wird von den Kindern mit einer Digitalkamera dokumentiert. Ziel ist es, Erfahrungen im Umgang mit einer Kamera zu sammeln und die Bildwirkung als Einstieg in die Medienerziehung zu nutzen. Dieses Modul eignet sich zur Einbindung neuer Medien in den Unterricht im Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur.

Adressaten: A(1-2)
Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

Bildungsstandards: GS: BS2
 

Zum Unterrichtsmodul

Diese Seite teilen: