Artikelinhalt anzeigen

Alle hier aufgeführten Medien und Materialien sind von den zuständigen Fachkommissionen der Medienbegutachtung für den schulischen Einsatz besonders empfohlen.

Sie stellen aber nur eine kleine Auswahl der Medien dar, die Ihnen in der SESAM-Mediathek zu diesem Fach zur Verfügung stehen.

Eine Suche als angemeldeter Kunde zeigt Ihnen, welche weiteren Medien Ihnen in Ihrem Landkreis zur Verfügung stehen. Wir empfehlen Ihnen für die Suche zu einem bestimmten Fach die Suche nach Bildungsstandards. Bitte beachten Sie auch unsere Hilfe-Seiten zur Mediathek.

Mit Gesichtern bemalte Hände

GettyImages/RomoloTavani

Klasse 1 bis 2

 

Lebensraum Wald I

Der Film zeigt die Vielfalt des heimischen Waldes und beschreibt die einzelnen Stockwerke des Waldes, welche Pflanzen- und Tierarten dort leben und wie sich alles zu einem Ökosystem zusammenfügt. Der Unterschied und die jeweiligen Vor- und Nachteile zwischen Nadel-, Laub- und Mischwald werden erläutert sowie gezeigt, wie man einzelne Baumarten erkennen kann.

Wildtiere vor unserer Haustür

In unseren Städten treffen wir auf erstaunlich viele Wildtiere. Auf Friedhöfen, in Parks, in Kleingartensiedlungen und oft auch in unserer unmittelbaren Umgebung können wir sie beobachten: Eichhörnchen, Kaninchen, Feldhasen, Füchse, Marder, Waschbären, viele Vogelarten, sogar Rehe und Wildschweine. Frühmorgens, wenn in der Stadt nur wenige Menschen unterwegs sind und kaum Autos fahren, ist der beste Zeitpunkt, sich nach den Tieren umzuschauen. Der Unterrichtsfilm macht deutlich, welche Vorteile die Wildtiere in der Nähe des Menschen haben, aber auch welche Gefahren ihnen in unseren Städten und Dörfern drohen.

Kurzfilme für Kinder – Mit Prädikat! 3

Das Medium enthält eine Sammlung von neun lustigen und bewegenden Kurzfilmen, die ansprechend und kreativ erzählt sind. Sie greifen dabei die Themen Umwelt, Freundschaft, Fantasie und auch medienbildnerische Aspekte auf.

 

Sicherer Schulweg

Der Film veranschaulicht über den Schulweg von drei Protagonisten – zu Fuß, mit dem Bus und mit dem Roller – eine Vielfalt einschlägiger Verkehrs- und Gefahrensituationen sowie Sicherheitsvorkehrungen. Die Konkretisierung wird durch grafische Animationen ergänzt.

Konfliktlösungen

Das menschliche Leben in Gemeinschaften ist von Konflikten geprägt. Der Film erläutert, was ein Konflikt ist und dass es unterschiedliche, aber gleichberechtigte Interessen untereinander geben kann: die einen Kinder wollen Fangen, die anderen Fußball spielen. Es wird gezeigt, dass Konflikte keinen Streit nach sich ziehen müssen, sondern auch Kompromisse gefunden werden können. Der Film zeigt, wie man sich in einer Konfliktsituation zunächst beruhigen, über die Situation nachdenken, Ich-Botschaften senden und zu Kompromissen bereit sein kann. Der Film ermutigt Kinder auch dazu, klar Nein zu sagen und zu begründen, warum sie etwas nicht wollen, egal ob gegenüber anderen Kindern oder Erwachsenen.

Jeder von uns ist einzigartig

Gezeigt wird, dass Behinderung und Anderssein nicht als Handicap angesehen werden müssen. Beispielhaft wird eine Inklusionsklasse gezeigt, sensibilisiert werden aber auch Kinder in Nicht-Inklusionsklassen für das Thema „Anderssein““. Kinder sollen darin bestärkt werden, sich selbst wahrzunehmen, eigene Talente zu erkennen und eigene Interessen klar zu äußern.

 

Zu den Mediensammlungen für Klasse 1 und 2

Medienportal für den MINT-Unterricht – Siemens-Stiftung

OER-Materialien zu naturwissenschaftlichen Themen mit Arbeitsblättern, Filmen, interaktiven Tafelbildern und Lernspielen.

 

Zur SESAM-Mediathek

Toni Klix – HERDT-Verlag für Bildungsmedien (Bodenheim)

Auf der Internetseite können Kinder sich durch einfache Übungen mit Maus und Computertastatur vertraut machen.

 

Zur Website

Unterrichtsideen

Mediennutzung thematisieren

Eine anonyme minnit'-Umfrage bietet die Möglichkeit, von den Teilnehmenden ehrliche Antworten zum eigenen Medienkonsum zu bekommen, ohne sich unter Umständen als „Dauerdaddler“ bloßzustellen.

Zur Unterrichtsidee

Detektive im Netz

Die Unterrichtseinheit entwickelt einen einfachen, spielerischen und kreativen Einstieg in die Arbeit mit Suchmaschinen. Dabei wird hinterfragt, wann und wie diese eingesetzt werden sollten.

Zur Unterrichtsidee

Wir erstellen einen Trickfilm

Schritt für Schritt wird eingeübt, wie ein Trickfilm erstellt wird. Trickfilme eignen sich dazu, einen Lösungsweg darzustellen, ein Lied zu illustrieren oder eine Geschichte zu erzählen.

Zur Unterrichtsidee

Mit Blue-Bots auf Verbrecherjagd

Die Schülerinnen und Schüler gehen mit „BlueBots“ auf Verbrecherjagd. Sie lernen, einfache Algorithmen zu erkennen und zu formulieren mit Hilfe von Minirobotern.

Zur Unterrichtsidee

Spürnasen erkunden die Werbewelt

Wie funktioniert Werbung? Neben inhaltlichen Bausteinen werden auch Bastel- und Auflockerungsmethoden für den Unterricht angeboten.

Zur Unterrichtsidee

Grundlagen der Fotografie

Fotografieren bietet einen spielerischen Einstieg in die praktische Medienarbeit und lässt sich gut in den Unterricht in der Grundschule einbinden.

Zur Unterrichtsidee

Anmelden im Schulnetz (paedML GS) – Meine Daten gehören mir!

Die Kinder erfahren innerhalb des geschlossenen Schulnetzes, wie wichtig es in einer vernetzten Welt ist, einen persönlichen Zugang zu eigenen Daten zu haben.

Zur Unterrichtsidee

Klassen 3 bis 4

 

The Beauty

Die Fische treiben elegant im Wasser, die Muräne rekelt sich majestätisch in den zerklüfteten Unterwasserfelsen, die Seeanemonen werden von der Strömung hin- und hergetrieben. Der Betrachter wird von einem faszinierenden Unterwasser-Bilderkosmos regelrecht „eingelullt“. Doch ein genauer Blick auf die zu bewahrende „Schönheit“ zeigt, dass ein Fischschwarm nicht zwangsläufig aus Fischen bestehen muss.

Der Viren-Check

Wie verbreiten sich Viren im Körper? Was ist eine Pandemie? Wie helfen Impfungen gegen Viren? Gezeigt wird, wie man sich vor Viren durch Hygienemaßnahmen und Impfungen schützen kann und über das Corona-Virus aufgeklärt.

Lebensraum Wald I

Der Film zeigt die Vielfalt des heimischen Waldes und beschreibt die einzelnen Stockwerke des Waldes, welche Pflanzen- und Tierarten dort leben und wie sich alles zu einem Ökosystem zusammenfügt. Der Unterschied und die jeweiligen Vor- und Nachteile zwischen Nadel-, Laub- und Mischwald werden erläutert sowie gezeigt, wie man einzelne Baumarten erkennen kann.

Lebensraum Wald II

Der Urwald sah anders aus als die Wälder von heute. Er konnte sich unberührt entwickeln und war Lebensraum für viele unterschiedliche Pflanzen- und Tierarten. Erst als die Menschen nicht mehr als Nomaden umherzogen, sondern sesshaft geworden waren, haben sie begonnen, die Wälder zu roden.

Der Licht-Check

„Wie schnell ist Lichtgeschwindigkeit?“ und „Warum leuchten Glühbirnen?“ – Checker Tobi beantwortet diese und andere Fragen. Die vorliegende Produktion vermittelt verschiedene Aspekte des Themas wie physikalische Eigenschaften des Lichts, die Sonne als wichtigste Lichtquelle, Fotosynthese und Lichtverschmutzung. Tobi erkundet, wie die Menschen im Laufe der Geschichte Licht gemacht haben und baut aus Alltagsgegenständen eine Glühbirne. Schließlich hilft er auf einem Konzert des Rappers Cro, mit Licht richtig Stimmung zu machen!

Nicht ohne uns!

Wie sehen Kinder die Welt und wie sieht ihre Welt aus? Welche Träume und Wünsche haben sie? Und welche Ängste und Sorgen? In der Dokumentation werden 16 Kinder aus 15 Ländern und fünf Kontinenten zu Themen, die sie beschäftigen, befragt. Ziel ist es, Kindern auf der ganzen Welt eine Stimme zu geben. Dazu werden die Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren in ihrem Lebensalltag begleitet. Die Kinder beantworten in Interviews Fragen zu Familie, Schule, Gesellschaft und ihrer Zukunft. Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensbedingungen und Persönlichkeiten verbindet alle Kinder ein gemeinsames Ziel.

Der Arm-und-reich-Check

Bei der Regensburger Tafel, mit einer Tauschbox-Aktion in der Fußgängerzone und in einem Sportprojekt für Kinder und Jugendliche erkundet Tobi verschiedene Aspekte des Themas „Arm und Reich“. Kindgerecht und verständlich spricht Tobi Armut und ihre Ursachen an und klärt Fragen wie „Wann ist man in Deutschland arm?“ und „Was sind Grundbedürfnisse?“. Dabei wird deutlich, dass Geld nur ein Faktor von vielen ist, die zu einem „reichen“ Leben beitragen.

Der Bewegungsapparat des Menschen

Die Filme beschäftigen sich mit dem Bewegungsapparat des Menschen. Es wird das Skelett mitsamt seinem Aufbau und seinen Funktionen betrachtet, ebenso wie die Muskeln, die Gelenke und die Knochen. Auch der Muskelkater bekommt einen eigenen kleinen Film. Stets führen die animierten Freunde Pom und Mappi in das Thema ein, ehe der Lehrfilm mit Realfilmszenen beginnt.

Wildtiere vor unserer Haustür

In unseren Städten treffen wir auf erstaunlich viele Wildtiere. Auf Friedhöfen, in Parks, in Kleingartensiedlungen und oft auch in unserer unmittelbaren Umgebung können wir sie beobachten: Eichhörnchen, Kaninchen, Feldhasen, Füchse, Marder, Waschbären, viele Vogelarten, sogar Rehe und Wildschweine. Frühmorgens, wenn in der Stadt nur wenige Menschen unterwegs sind und kaum Autos fahren, ist der beste Zeitpunkt, sich nach den Tieren umzuschauen. Der Unterrichtsfilm macht deutlich, welche Vorteile die Wildtiere in der Nähe des Menschen haben, aber auch welche Gefahren ihnen in unseren Städten und Dörfern drohen.

Kurzfilme für Kinder – Mit Prädikat! 3

Das Medium enthält eine Sammlung von neun lustigen und bewegenden Kurzfilmen, die ansprechend und kreativ erzählt sind. Sie greifen dabei die Themen Umwelt, Freundschaft, Fantasie und auch medienbildnerische Aspekte auf.

 

Milch mal anders

Wer ist nicht überfordert vom Milchregal im Supermarkt, in dem neben Bio-, Voll- und Halbfettmilch auch immer mehr milchähnliche Produkte aus Pflanzen auftauchen. Erfahren wird, wie Mandelmilch und Co. hergestellt werden und welche Inhaltsstoffe enthalten sind.

Biologie zum Anfassen

In Experimenten wird geklärt, welche Bedingungen zum Keimen von Bohnen unverzichtbar sind und wie man das Wissen um diese Bedingungen bei der Anlage eines Schulbeetes nutzen kann. Was zu beachten ist, wenn man Zimmerpflanzen aufstellt, zeigt der Film in einem eigenen Kapitel. Wie man eine Hypothese aufstellt, wie man diese mit Experimenten bestätigt oder widerlegt, erfährt man anhand von Aufenthaltswahlversuchen mit Kellerasseln. Enthalten ist auch die Anleitung zur Inbetriebnahme eines Aquariums, das im Klassenzimmer einen ganz alltäglichen Einblick in die Unterwasserwelt geben kann.

Plastikmüll

Die klassische Mülltrennung wird genauso thematisiert wie der Abfall, der in der Natur entsorgt wird. In Ozeanen formieren sich gigantische Müllinseln, was Folgen für Tier und Umwelt hat. Nachdem die Herstellung von Kunststoffen erklärt wird, motiviert der Film den Betrachter im Alltag Plastikmüll zu vermeiden und beim Einkauf bspw. wiederverwendbare Materialien zu nutzen.

Konfliktlösungen

Das menschliche Leben in Gemeinschaften ist von Konflikten geprägt. Der Film erläutert, was ein Konflikt ist und dass es unterschiedliche, aber gleichberechtigte Interessen untereinander geben kann: die einen Kinder wollen Fangen, die anderen Fußball spielen. Es wird gezeigt, dass Konflikte keinen Streit nach sich ziehen müssen, sondern auch Kompromisse gefunden werden können. Der Film zeigt, wie man sich in einer Konfliktsituation zunächst beruhigen, über die Situation nachdenken, Ich-Botschaften senden und zu Kompromissen bereit sein kann. Der Film ermutigt Kinder auch dazu, klar Nein zu sagen und zu begründen, warum sie etwas nicht wollen, egal ob gegenüber anderen Kindern oder Erwachsenen.

Jeder von uns ist einzigartig

Gezeigt wird, dass Behinderung und Anderssein nicht als Handicap angesehen werden müssen. Beispielhaft wird eine Inklusionsklasse gezeigt, sensibilisiert werden aber auch Kinder in Nicht-Inklusionsklassen für das Thema „Anderssein““. Kinder sollen darin bestärkt werden, sich selbst wahrzunehmen, eigene Talente zu erkennen und eigene Interessen klar zu äußern.

 

Zu den Mediensammlungen für Klasse 3 und 4

Medienportal für den MINT-Unterricht – Siemens-Stiftung

OER-Materialien zu naturwissenschaftlichen Themen mit Arbeitsblättern, Filmen, interaktiven Tafelbildern und Lernspielen.

 

Zur SESAM-Mediathek

Kuppelkucker: Unterrichtsideen – Deutscher Bundestag

Materialien für den Projektunterricht im Themenspektrum Deutscher Bundestag, parlamentarische Arbeit, Bundestagswahlen.

 

Zur Website

Unser Körper – Renate Sedlak

Das Portal stellt ein breites Angebot an Informationen über den Körper und seine Funktionen für 8- bis 12-jährige Kinder, ihre Eltern und Lehrkräfte zur Verfügung. Die Kinder können mit eigenen Beiträgen aktiv mitarbeiten.

 

Zur Website

Handreichung zur Verbraucherbildung im Fachunterricht – cLEVER

Handreichung mit exemplarischen Unterrichtsbausteinen zur Leitperspektive Verbraucherbildung im baden-württembergischen Bildungsplan 2016.

 

Zur Website

Die Welt des Hörens – auditorix.de

Neben Geräuschen und Musik für eigene (Hörspiel-)Aufnahmen gibt es Infos, wie die Stimme trainiert wird und wie das funktioniert: eine eigene Hörgeschichte aufnehmen.

 

Zur Website

Explain Everything Whiteboard [iOS]

Die App ist ein Design-, Screencasting- und interaktives Whiteboard-Tool mit Echtzeit-Zusammenarbeit. Sie bietet Lehrkräften und SchülerInnen die Möglichkeit, Ideen und Entwürfe auch zu teilen.

 

Zur Website

Selim

Geschichte eines Flüchtlings aus Syrien, dargestellt als Projekt einer Schulklasse mit Hilfe animierter LEGO-Figuren.

 

Zur Website

Book Creator One

Mit dieser App werden e-Books erstellt und publiziert. Diese digitalen Bücher können dann als Lehr- und Lernressourcen verwendet werden.

 

Zur Website

Lernmaterialien zum Thema Abfall – wertstoffprofis.de

Kinder werden durch kleine Lernsequenzen für das Thema Müllvermeidung und Wertstoffrecycling sensibilisiert.

 

Zur Website

Primolo Eduversum (Wiesbaden)

Webseiten-Generator für Kinder.

 

Zur Website

Unterrichtsideen

Wann geht dein Handy schlafen?

Anhand von Alltagsbeispielen wird die Handynutzung von Kindern und deren Eltern und Geschwistern thematisiert. Als Schutz vor übermäßigem Medienkonsum kann das Handy im „Handybett“ eine Pause einlegen: zum Beispiel beim Spielen mit anderen Kindern, während der Erledigung der Hausaufgaben oder beim gemeinsamen Essen in der Familie und natürlich nachts.

Zur Unterrichtsidee

Mediennutzung thematisieren

Eine anonyme minnit'-Umfrage bietet die Möglichkeit, von den Teilnehmenden ehrliche Antworten zum eigenen Medienkonsum zu bekommen, ohne sich unter Umständen als „Dauerdaddler“ bloßzustellen.

Zur Unterrichtsidee

Mit Blue-Bots auf Verbrecherjagd

Die Schülerinnen und Schüler gehen mit „BlueBots“ auf Verbrecherjagd. Sie lernen, einfache Algorithmen zu erkennen und zu formulieren mit Hilfe von Minirobotern.

Zur Unterrichtsidee

Foto-Quiz – Kennst du deinen Ort?

Die Schüler/-innen machen sich über ihr Lebensumfeld am Wohnort kundig. Wichtige Gebäude, Plätze und Ausschnitte werden fotografiert. Anschließend erstellen sie mit den Bildern ein digitales Rätsel und präsentieren es.

Zur Unterrichtsidee

Schönheitsideale und ihre Wirkung

Die digitale Bearbeitung medialer Bilder beeinflusst die Wahrnehmung menschlicher Schönheit. Irreal überzeichnete, makel- und charakterlose „Schönheiten“ werden für Jugendliche leicht zur Belastung.

Zur Unterrichtsidee

Wir werden Datenprofis 1 – Datenschutz kennenlernen

Das Thema Datenschutz führt zu Fragen nach dem Umgang mit den eigenen Daten und nach der Abgrenzung zwischen „privat“ und „öffentlich“. Unachtsamer Umgang mit persönlichen Daten kann schwerwiegende Folgen haben.

Zur Unterrichtsidee

Wir werden Datenprofis 2 – Datenschutz vertiefen

Im Umgang mit Smartphone-Apps und Passwörtern für vielerlei Dienste tauchen Fragen nach dem Datenschutz auf, für die Kinder sensibilisiert werden sollten.

Zur Unterrichtsidee

Erklärvideos mit Legetechnik erstellen

Die Kinder beschäftigen sich mit Berufen, die in ihrem Heimatort vertreten sind bzw. früher waren und erstellen schließlich in Kleingruppen Erklärvideos dazu.

Zur Unterrichtsidee

Erstellen eines digitalen Wettertagebuches – Wetterspione am Werk!

Wie wird heute das Wetter? Die Kinder erforschen das Wetter, fotografieren und sammeln Erfahrungen, die sie deuten und in ein gemeinsames, digitales „Wettertagebuch“ eintragen.

Zur Unterrichtsidee

Karlinchen sucht ein neues Zuhause

Anhand des gleichnamigen Films vom UNHCR werden die Kinder an die gegenwärtige Situation der Geflüchteten herangeführt. Dabei wird versucht, Aspekte der Filmbildung einzubeziehen.

Zur Unterrichtsidee

Webquest Ritter

Mittels Webquest werden Grundmotive des mittelalterlichen europäischen Rittertums eingeführt.

Zur Unterrichtsidee

Diese Seite teilen: