Filmwettbewerb für Baden-Württemberg

Der Schreib-Wettbewerb TATORT BODENSEE richtet sich an Schulklassen, Schreib-AGs sowie freie Film-Gruppen in Baden-Württemberg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln aus einer vorgegebenen Anfangssituation ein Drehbuch für einen ca. zehnminütigen Kurzkrimi. Die zehn besten Drehbücher werden zur Preisverleihung in den SWR Stuttgart eingeladen. Der erste Preis ist ein echtes Highlight: Die Schülerinnen und Schüler verfilmen ihr Drehbuch mit Hilfe von Filmprofis. Weitere Preise sind Redaktionsbesuche beim SWR,z.B. in Tatort-Redaktion.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden für Lehrkräfte und Gruppenleiter Seminare zu Drehbuchschreiben und Dramaturgie in den Stadt- und Kreismedienzentren angeboten. Träger des Wettbewerbs sind das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, die MFG Filmförderung, die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) sowie die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS).

Weitere Informationen unter www.tatort-bodensee.de.

Tatort Bodensee

Dreharbeiten für den Gewinnerfilm von Tatort Bodensee 2018 | Tatort Bodensee

Veranstalter und Partner

Der Wettbewerb wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der MFG Baden-Württemberg, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg LFK und vom Medienkompetenz Forum Südwest veranstaltet. Partner sind der SWR, die Freiwillige Selbstkontrolle Film, der Verband Deutscher Drehbuchautoren und die Filmschau Baden-Württemberg.

Diese Seite teilen: