Auf die Szene, fertig, los!

Tatort Bodensee ist ein Drehbuchwettbewerb und richtet sich an baden-württembergische Kinder und Jugendliche in Schulklassen, Schreib-AGs sowie freie außerschulische Film-Gruppen im Alter von bis zu 20 Jahren.

Aufgabe für die teilnehmenden Gruppen / Klassen – bestehend aus mind. 2 Personen – ist das Erstellen eines Drehbuchs auf Basis einer Vorlage für einen ca. 10 bis 15-minütigen Kurzkrimi. Um was es geht und welche Figuren beteiligt sind, erfahren die Teilnehmenden in der Vorgabe „Chantals Reise“. Eine Jury wählt die zehn besten Drehbücher aus. Die Autorinnen und Autoren dieser ausgewählten Drehbücher werden zur Preisverleihung nach Stuttgart eingeladen.

Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Der Anmeldeschluss für den nächsten Tatort Bodensee ist am 28. Februar 2022.

 

ZWEI ALTERSGRUPPEN, EINE AUFGABE: SPANNUNG PUR

Erstmalig können beim Wettbewerb 2022 auch jüngere Interessierte teilnehmen. Beide Altersgruppen, Teilnehmende bis zur 7. Klasse (Altersgruppe 1) und Teilnehmende ab der 8. Klasse (Altersgruppe 2), bekommen die gleiche Aufgabe gestellt: Das Erstellen eines Drehbuchs auf Basis einer Vorlage für einen ca. 10 bis 15-minütigen Kurzkrimi.

Während die Teilnehmenden ab der 8. Klasse ein schriftliches Drehbuch zum Wettberb einreichen, gelten für die jüngere Altersgruppe vereinfachte Regeln. Teilnehmende bis einschließlich der 7. Klasse können anstelle eines schriftlichen Drehbuchs auch eine Bildergeschichte einreichen. Diese kann aus mehreren Fotos, aus Zeichnungen oder aus Collagen bestehen. Eine Beispielbebilderung finden Sie hier.

Schülerinnen und Schüler von Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) können in beiden Altersgruppen des Wettbewerbs teilnehmen. 

DER HAUPTGEWINN: DIE VERFILMUNG DES EIGENEN KRIMIS

Der Hauptpreis für Teilnehmende in der Altersgruppe 2 (ab der 8. Klasse): Die Verfilmung der eigenen Geschichte mit einem professionellen Drehteam. Weitere Preise sind ein ganztägiger Workshop in der SWR Tatort-Redaktion oder ein Besuch bei der Redaktion von SWR Planet Schule in Baden-Baden. Darüber hinaus winken Kinobesuche in örtlicher Nähe der Gewinner/-innen. 

Für die Altersgruppe 1 (Kinder und Jugendliche bis zur 7. Klasse) winkt als Hauptpreis ein Trickfilmworkshop am Ort der Schule/Gruppe. Weitere Preise sind Kinobesuche in örtlicher Nähe der Gewinner/-innen. Den Film sucht die Klasse gemeinsam mit der FSK – Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft aus. Das ist die Organisation, die die Prädikate „wertvoll“ und „besonders wertvoll“ an gute Kinofilme vergibt.

 

Beim Drehbuchwettbewerb Tatort Bodensee mitmachen

Filmklappe mit Titel "Tatort Bodensee"

GettyImages/photopsist

Tatort Gemeinschaftsprojekt

Der Wettbewerb wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), der MFG Baden-Württemberg, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und vom Medienkompetenz Forum Südwest veranstaltet. Partner sind der SWR, die Freiwillige Selbstkontrolle Film und der Verband Deutscher Drehbuchautoren.

Diese Seite teilen: