Wie funktionieren Computerspiele?

LMZ-Referentin Vera Engelbart führte im November 2015 für SMEP-aktiv an der VHS Bodenseekreis den Kurs „Wir sind Spiele-Entwickler“ durch. Die elf- bis 15-Jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwarfen dabei in Gruppenarbeit Computerspiele und lernten Berufe der Computerspielindustrie und das Jugendschutzgesetz kennen. Zudem erkannten sie Mechanismen, die die Spieleindustrie anwendet, um Geld zu verdienen und Spieler zum Weiterspielen zu animieren.

Sehen Sie hier eines der Ergebnisse der jungen Spieleentwickler: Kevins Adventure.

Screenshot aus dem Spiel „Kevins Adventure“

Screenshot aus dem Spiel „Kevins Adventure“ | LMZ

Birte Rosink

E-Mail senden

Diese Seite teilen: