SMEP aktiv zu Gast im Rosensteinmuseum 2017

Anfang August 2017 erkundeten zwölf Schülerinnen und Schüler ausgestattet mit Drehbuch und Kamera Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart im Schloss Rosenstein. Unter Leitung von LMZ-Trainerin Isabel Huber und zwei ausgebildeten Smeppern wurden die Workshop-Teilnehmer in das Thema Film eingeführt: Nach Filmübungen und dem Drehbuchschreiben wurde mit dem Filmen der konkreten Szenen und dem Schnitt begonnen. Es entstanden drei Filme zur Frage, wie die Tiere ins Museum kamen.

SMEP aktiv zu Gast im Rosensteinmuseum 2015

Ein ähnlicher Kurs fand bereits im August 2015 statt. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei die Grundzüge der Filmproduktion und des Filmschnitts kennen und ein Museumspädagoge vermittelte ihnen naturkundliches Wissen. Unterstützt wurde die LMZ-Referentin von zwei ausgebildeten Schüler-Medienmentorinnen (Smepper), die ihr Wissen an die Schülergruppe weitergeben und die jungen Filmemacher/innen unterstützen und anleiten konnten. An drei Tagen wurde gefilmt, dann mit dem Filmschnitt begonnen. Letztendlich entstand ein wunderbarer Film über die Welt der Tiere.

Diese Seite teilen: