Medienkompetenz für Seniorinnen und Senioren

Digitale Medien sind in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die meisten Menschen nutzen Smartphone, Internet & Co wie selbstverständlich in allen Lebenslagen. Auch immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen digitale Medien zur Alltagsorganisation, Kommunikation und Unterhaltung oder würden dies gerne tun.
Mitunter scheuen sie sich, die neuen Technologien und medialen Angebote zu nutzen, weil vielfach vor allem über Probleme mit den digitalen Medien berichtet wird. Das Senioren-Medienmentoren-Programm soll dazu beitragen, dass ältere Menschen sich sicherer fühlen beim Umgang mit Computern, Smartphones, Internet und ihren vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Das Senioren-Medienmentoren-Programm richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 10-stündigen Schulung als Senior-Medienmentor/-in weiterzubilden, mit dem Ziel, ihr Wissen an ältere Menschen in ihrem direkten Umfeld weiterzugeben. Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren.

Folgende Themenbereiche werden in der Schulung sehr praxisnah erarbeitet:

  • Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps
  • Social Media & Internet der Dinge
  • Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?
  • Kommunikationsmöglichkeiten im Internet
  • Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte

Die Schulung bereitet sie auf die Tätigkeit als Senior-Medienmentor/in vor. So erhalten sie noch mehr Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen, wie sie ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können.

Senioren-Medienmentoren-Programm

Martin Storz

Unsere Ziele

  • Schulungen für Senioren-Medienmentorinnen und -mentoren
  • Senioren-Veranstaltungen durch weiterqualifizierte Senioren-Medienmentorinnen und -mentoren (gegebenenfalls zusammen mit Schüler-Medienmentoren oder LMZ-Referenten)
  • Förderung der Medienkompetenz von älteren Menschen

Handouts

Programmflyer

PDF

Treffpunkt Internet

Die Broschüre mit Tipps zur zielgerichteten Nutzung von Medienangeboten und Onlinediensten richtet sich an Neueinsteiger und Gelegenheitsnutzer und gibt einen guten Überblick über verschiedene digitale Angebote im Internet oder über Tablet und Smartphone. Auch die vom LMZ ausgebildeten Senioren-Medienmentorinnen und -mentoren können in ihrer Arbeit von der Broschüre profitieren und haben damit die Möglichkeit, Ratsuchenden etwas an die Hand zu geben. Viel Spaß beim Stöbern!

PDF

Praxis Online-Banking

Wenn man die heimische Wohnung nur selten verlassen kann oder sogar soll, kann es eine große Entlastung sein, Konto-Kontrolle und Überweisungen bequem von zu Hause aus erledigen zu können. In dieser Broschüre erfahren Sie, wie Sie sich bei Ihrer Hausbank für das Online-Banking-Verfahren registrieren, welche Authentifizierungsverfahren es gibt, wie Sie Online-Banking via App auf Ihrem Smartphone nutzen können und welche Sicherheitsaspekte dabei zu beachten sind.

PDF

Einstieg in die Videotelefonie

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Spätestens seit der Coronapandemie und dem damit verbundenen Social Distancing hat sich die Videotelefonie als Kommunikationsmittel in der Breite der Gesellschaft etabliert. In dieser Broschüre erfahren Sie, wie Videotelefonie funktioniert, welche technische Ausstattung Sie für ein Videotelefonat benötigen, welche Anwendungen sie nutzen können und was Sie dabei beachten sollten.

PDF

Ehrenamtliche Arbeit im Quartier

Knapp neun Millionen Menschen in Deutschland sind dauerhaft offline und können die vielfältigen Vorteile digitaler Angebote nicht nutzen – darunter ein Großteil im Rentenalter. In dieser Broschüre erfahren Sie, welche Bedingungen vor Ort für eine gute Technikbegleitung älterer Menschen nötig sind, wie Sie älteren Menschen den Einstieg in die digitale Welt ermöglichen können und welche Formate, Netzwerke und Online-Plattformen Sie als Ehrenamtliche/-r nutzen können.

PDF

Zukunft Smarthome

Haustechnik, Haushaltsgeräte und Dienstleistungen werden heute zunehmend vernetzt, um Wohnen komfortabler, energieeffizienter und sicherer zu machen. In dieser Broschüre erfahren Sie, was Smarthome-Systeme leisten, welchen Nutzen sie für Sie und Ihre Wohnumgebung bringen und wie Sie Smarthome-Systeme kritisch im Hinblick auf Sicherheitsaspekte beurteilen können.

PDF

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Themen