Wenn ich Kanzler von Deutschland wäre

Ulrike Boscher
Screenshot des Kanzlersimulators

Der Kanzlersimuator (Screen). | Planet Schule/SWR

Der Kanzlersimulator für den Politikunterricht

Mit dem Kanzlersimulator von „Planet Schule“ können Schüler/-innen selbst zur Wahl antreten und eine Regierungskoalition bilden. Dabei werden sie an ihren Wahlversprechen gemessen.

Endspurt Bundestagswahl 2021. In vielen Schulen bestimmen die Themen Demokratie und Wahlen gegenwärtig den Politikunterricht und auch zuhause werden viele am Familientisch kontrovers über Zukunftsthemen, Parteipolitik und Wahlversprechen diskutieren. Einige Schülerinnen und Schüler ertappen sich dann vielleicht bei dem Gedanken: „Wenn ich Kanzler/-in wäre, ich würde …“. Alles anders machen? Andere Schwerpunkte setzen? Nur zu!

Mit dem Kanzlersimulator von „Planet Schule“ darf man die Regierungsgeschäfte für eine Legislaturperiode übernehmen und zeigen, wie durchsetzungsstark man ist. Ziel des Spiels ist es, eine regierungsfähige Koalition zu bilden und Mehrheiten im Bundestag zu gewinnen, um dann Entscheidungen umsetzen zu können.

Screenshot des Kanzlersimulators

Der Kanzlersimulator (Screen). | Planet Schule/SWR

Halte Deine Wahlversprechen!

Das Ganze startet mit dem Outfit des Kanzlers oder der Kanzlerin (Avatare). Dann legen die Spieler/-innen ihre Wahlversprechen für die Themen Kultur, Umwelt, Soziales, Wirtschaft und Sicherheit fest. Aber Vorsicht! Wer zu viele Versprechen abgibt, läuft am Ende Gefahr, sie nicht einhalten zu können und das kostet Sachpunkte.

Aufgabe ist es, ein Wahlversprechen in eine Gesetzesvorlage zu bringen und das ist (auch im Modell) nicht immer einfach. Die Spieler/-innen müssen gegen „Nein-Sager“ ankämpfen und Gegner in der Koalition überzeugen. Weicht ein Spieler von seinem Wahlversprechen ab oder werden Haushaltstöpfe gesprengt, erscheint Prof. Disselbeck aus dem Off mit einer entsprechenden Ermahnung zur Kurskorrektur. Entsprechend kann sich die politische Wetterlage (dargestellt mit dunklen und hellen Wolken) auch wieder ändern.

Das Simulationsspiel wurde im Auftrag der Redaktion „Planet Schule“ des SWR bereits 2009 entwickelt. Seither wird es zu jeder Bundestagswahl neu überarbeitet und mit Themen zur politischen Lage aktualisiert. Ziel des Spiels ist es, den Prozess der parlamentarischen Entscheidungsfindung (im Comic-Stil) verständlich darzustellen. Dabei sollen die Akteure Einblicke in die komplexen Entscheidungsprozesse der Demokratie gewinnen.

Der Kanzlersimulator

Eine kurze Einführung

Spieleanleitung: Der Kanzlersimulator (PDF)

Ulrike Boscher

Diese Seite teilen: