1. Sie befinden sich hier:
  2. Aktuelles
  3. Aktuelle Meldungen
  4. Weihnachtslieder online lernen – Anregungen und Tipps

Weihnachtslieder online lernen – Anregungen und Tipps

Corinna Kirstein

RgStudio via Getty Images

Chancen wahrnehmen, zueinander zu finden

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie verbringen wir dieses Jahr unsere Weihnachtszeit weniger in den Einkaufsläden und nutzen verstärkt die Zeit mit der eigenen Familie. Da liegt es nahe, im engsten Kreis wieder einmal zu musizieren. So widmen wir die Stunden dem wertvollen Gefühl, füreinander in dieser schweren Zeit da zu sein und vermitteln Kindern etwas, das auch danach noch bedeutungsvoll bleibt. Wegen der Kontaktbeschränkungen bleiben leider Musikproben aktuell meist aus. Videotutorials und andere digitale Materialien können zwar nicht die unmittelbare Gemeinschaft ersetzen, dafür aber über weite regionale und kulturelle Grenzen hinweg Beispiele, Anleitungen und Hintergrundwissen liefern. Doch wo findet man inhaltlich zuverlässige Seiten im Internet? Hierzu geben wir nachstehend einige Tipps.

Voreinstellungen prüfen und Urheberrechte respektieren
Wir raten, im Vorfeld die jeweiligen Browsereinstellungen zu prüfen und die Auswahl auf den betreffenden Seiten immer nur auf die ausschließlich notwendigen Infos zu reduzieren. Sehr wichtig ist auch, Kinder nicht unbetreut an die Geräte zu setzen, das jeweilige Angebot vorher selbst zu sichten und nur Klicks zu tätigen, die nicht zu ungewolllten Kosten führen. Oftmals ist zur Finanzierung der Seiten Werbung angedockt, die sich aber meist ausblenden lässt. Mit wachsamem Auge lässt sich erkennen, wo die Gefahr der Kommerzialisierung besteht. Achten Sie auf die Urheberrechte. Manche Dateien dürfen nur auf der Seite selbst abgespielt werden. Nicht alle Downloads dürfen auch gespeichert werden! Schauen Sie vorher auf das jeweilige Impressum.

Auf Qualität achten

Für die nachstehende Übersicht haben wir primär Seiten ausgewählt, die nach pädagogischen Gesichtspunkten erstellt wurden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Lehrkräfte in Baden-Württemberg können das SESAM-Unterrichtsmodul „Weihnachtslieder“ einsetzen: In dieser Unterrichtseinheit lernen die Kinder, verschiedene Weihnachtslieder zu singen. Das Material ist fachlich geprüft und für die Bildung der Schülerinnen und Schüler bestimmt.
  • Fündig wird man in diesen Tagen vor allem bei den öffentlich-rechtlichen Sendern: Dem weihnachtlichen Musizieren mit Kindern widmet der Kinderkanal KiKA einen besonderen Schwerpunkt und begeistert Groß und Klein. Dieser Kanal von ARD und ZDF ist ein zuverlässiger Partner, der Kindern in den unterschiedlichsten Entwicklungsphasen Orientierung bietet und von Eltern geschätzt wird.
  • Im Rahmen des Zuhörens und Musizierens lassen sich sogar Musikgeschichte und Vokabeln lernen, zeigt die Deutsche Welle.
  • Besonders wertvoll: Der Carus-Musikverlag pflegt ein Benefizprojekt für das Singen mit Kindern und bietet auf seiner Projektseite kostenfreie Noten, Texte und Hörbeispiele von Kirchenmusikern sowie instrumental unterlegte Mitsingfassungen an.
  • Aus der Zusammenarbeit von Musikverlagen und Schulen sprießen einmalige Ideen wie Chorprojekte.
  • Auf Fachwissen beruht auch das Portal https://www.heilpaedagogik-info.de/weihnachtslieder.htm.
  • Lieder zum Anhören und Mitsingen finden Sie, ebenfalls mit pädagogischen Begleitmaterialien, auf „Weihnachten weltweit“. Es handelt sich um eine Aktion der katholischen und evangelischen Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, MISEREOR und des Kindermissionswerks „Die Sternsinger“. Alle Lieder werden jährlich über die Aktion mit der GEMA abgerechnet und sind somit frei zum Download verfügbar.
  • Internationale Weihnachtslieder präsentieren die EF International Language Campuses.
  • Gute Tipps von Lehrkräften für Lehrkräfte zur Weihnachtszeit gibt es auch bei 4teachers.de.

Viele einzelne Lehrkräfte publizieren unterschiedlichste Materialien, mitunter mit interessanten Tutorials.

Klavier Lerntutorials für Weihnachten

Weihnachtslieder für Gitarre und Klavier

Corinna Kirstein

E-Mail senden

Diese Seite teilen: