Knietzsches Geschichtenwerkstatt – die App für Grundschüler

Ulrike Boscher
Comic-Zeichnung zu Knietzsche Geschichtenwerkstatt

Copyright © Südwestrundfunk. Grafik und Lizenz Knietzsche Anja von Kampen, vision X GmbH visionx.de

Schreibe Deine eigene Geschichte

Mehr Freude am Schreiben. Mit der App „Knietzsches Geschichtenwerkstatt“ von Planet Schule können Grundschüler/-innen eigene Bildergeschichten gestalten und schreiben. Nun gibt es die digitale Textwerkstatt auch als Installationspaket für den paedML-Schulserver. Die App ist außerdem auf Geräten mit Android und iOS sowie auf Windows-Computern lauffähig.

Kinder lauschen gerne Geschichten. Noch schöner ist es, wenn Kinder sich selbst Geschichten ausdenken und sie aufschreiben. Allerdings ist die Königsdisziplin des kreativen Schreibens nicht jedem Kind in die Wiege gelegt. Insbesondere für Grundschüler/-innen, die sich am Anfang mit Lesen und Schreiben noch schwertun, kann der erste Mini-Aufsatz wie eine Mammut-Aufgabe erscheinen. Das muss nicht sein. Kindergeschichten sollten Spaß machen und nicht mit Schreibblockaden starten. Nur wie lässt sich die Freude am Schreiben in den ersten Klassen wecken?

Der kleine Philosoph Knietzsche hilft Dir

Mit der SWR-App „Nietzsches Geschichtenwerkstatt“ (Planet Schule) kann man Kinder zum Schreiben verführen. Den Anreiz dazu geben Bilder und die Comicfigur Knietzsche, vielen auch bekannt als der „kleinste Philosoph der Welt“. Mit der App können die Schüler/-innen aus mehr als 400 gezeichneten Motiven wählen, Gegenstände in den Bildern platzieren, kurze Filmsequenzen einbetten und mit eigenen Texten versehen. Auf diese Weise entstehen individuell, gestaltete Bilderseiten, die sich am Ende zu einem Buch (mit Export als PDF) zusammenfassen lassen.

Schulprojekte haben gezeigt, dass die lustige und farbenfrohe Aufmachung viele Schüler/-innen motiviert, kleine Erzählungen zu schreiben. Schreibmuffel können sich auf kurze Sätze und knappe Dialoge beschränken - Hauptsache, das Schreiben kommt in Gang. Am Ende zeigen sich die meisten Kinder sehr stolz, wenn sie ein eigenes Werk zum Vorzeigen haben. Wem es schwerfällt, ein Thema zu strukturieren, der findet im Reiter „Geschichten“ vorgefertigten Stories, die man weiter ausgestalten und fortsetzen kann.

 

Comicfigur Knietzsche vom SWR, Planet Schule.

Unterrichtsmodul: Knietzsche macht Nachrichten. | Copyright © Südwestrundfunk. Grafik und Lizenz Knietzsche Anja von Kampen, vision X GmbH visionx.de

Unterrichtsmodul: „Knietzsche macht Nachrichten“

Für die App gibt es das Unterrichtsmodul „Knietzsche macht Nachrichten“ von Planet Schule. Es eignet sich auch für Tablet-Klassen und deckt zirka vier Unterrichtsstunden ab. Ergänzt wird das Unterrichtsmaterial mit Arbeitsblättern zu unterschiedlichen Themen (z.B. Angst, Gewissen, Mut, Gefühle etc.) und Hinweisen zur Unterrichtsgestaltung mit Knietzschepostkarten.

Unterrichtsziele:

  • Literaturarbeit: Eigene Geschichte erstellen
  • Medienkompetenz fördern im Umgang mit Tablet und App
  • Ausdrucks-, Gestaltungs- und Sprachkompetenz.

Unterrichtsmodul "Knietzsche macht Nachrichten" (PDF)

Jetzt auch als Installationspaket für den paedML-Schulserver

Die App ist kostenlos und läuft auf iPads, Tablets, Desktop und auf dem Schulserver (MSI). Für Schulen, die eine pädagogische Musterlösung (paedML) einsetzen, hat das LMZ nun das passende opsi-Installationspaket herausgebracht. Damit kann „Knietzsches Geschichtenwerkstatt“ zentral auf die schulischen Geräte verteilt werden.

Infos und Videos zu Knietzsches Geschichtenwerkstatt

Ulrike Boscher

Diese Seite teilen: