Fotografie bereits im Kindergarten lernen

Marlene Feller
Ein kleiner Junge im Kindergartenalter liegt auf dem Boden und fotografiert etwas mit einer Kamera

Medienerziehung im Vorschulalter ist die Basis für spätere Medienkompetenz | GettyImages

Frühkindliche Medienerziehung als Grundlage für Medienkompetenz

Das von der EU-Kommission unterstützte Projekt „Fotografie für Kinder“ von EduSkills+ bietet die Möglichkeit für Kinder, das Medium Fotografie bereits im Kindergartenalter kennenzulernen, darüber zu reflektieren und selbst mit Fotos zu experimentieren. Mit einfachen Modulen können Kinder ab vier Jahren spielerisch die Grundlagen der Fotografie und den Umgang mit Bildern erlernen.


Bilder begegnen uns immer und überall, sie sind eine Art der Kommunikation, aber auch eine Art der Täuschung. Welche Bilder manipuliert sind und welche der Realität entsprechen, ist oft nicht einfach zu unterscheiden. In unserem digitalen Zeitalter wachsen Kinder von Beginn an in der Umgebung von Medien und Bildern auf. Viele nutzen diese intuitiv und ohne Angst. Die Fähigkeit, Bilder kritisch zu bewerten und reflektiert einzuordnen, ist wichtiger denn je. Durch eine frühe Medienerziehung können Kindergärten dazu beitragen, allen Kindern eine Grundlage für spätere Medienkompetenz und -fertigkeiten zu schaffen.

Spielerisch die Sprache und Tricks der Bilder lernen

Die Module zeigen Kindern, wie Fotografie die Realität inszenieren und beeinflussen kann (Perspektiven, Beleuchtung), wie man die Vergangenheit durch Ausschneiden von Elementen verändern und die Realität „verbessern“ kann (Filter, Photoshop). Dabei werden die Kinder aktiv und manipulieren selbst Bilder, experimentieren mit verschiedenen Perspektiven und lernen dadurch die Sprache der Medien und ihre Tricks besser kennen. Durch spielerische Aktivitäten wie der Stop-Motion-Technik arbeiten die Kinder mit bewegten Bildern und bauen somit ihr Verständnis für Videos auf. Mithilfe der Fotografie können die Lehrenden ein breites Spektrum an Themen einbeziehen, von Kultur und Kreativität bis hin zu wissenschaftlichen und sozialen Themen. Die Module basieren auf dem Lehrplan des Kindergartens und wurden bereits in Kindergärten getestet. 

 

Module des Projekts

Materialien für Lehrkräfte und Eltern ohne Vorerfahrung

Erziehende, Lehrende und Eltern ohne Vorerfahrung in der Fotografie können einfach in das Thema einsteigen. Die Materialsammlung beinhaltet eine Einführung in die Fotografie, Informationen und Leitlinien zur Förderung der Medienkompetenz sowie Erfahrungsberichte von Lehrkräften.

Materialien für Lehrkräfte und Eltern

Ein gezeichnetes Bild von einem Jungen, der etwas mit einer Kamera fotografiert. Um ihn gerum sieht man Sprechblasen mit bunten Bildern.

Media Eduskills Plus | © 2020-2022 media.eduskills.plus (CC BY-NC-ND 4.0)

Fotoarchiv

Falls Sie nach Fotos für Ihre Unterrichtseinheit suchen, steht Ihnen auf der Seite ebenfalls ein Fotoarchiv mit ausgewählten Fotos zur Verfügung. Diese sind kostenlos und einfach auszudrucken.

Fotoarchiv

Das Projekt ist ein Teil des Gesamtangebots von EduSkills+

Weitere Projekte und Materialien

Marlene Feller

Diese Seite teilen: