Aktuelle Empfehlungen aus der Mediathek

Uschi Hertweck
Hände auf Tastatur

Peopleimages/iStock via GettyImages

Neue Medien online in ganz Baden-Württemberg verfügbar

Lehrkräfte in Baden-Württemberg können kostenfrei die SESAM-Medien nutzen. Und die SESAM-Mediathek wächst durch den Zukauf von Online-Lizenzen stetig weiter an. Dabei wird darauf geachtet, dass ein breites Spektrum an Themen für alle Schulfächer bedient wird. Besonders am Herzen liegen uns Medien zu aktuellen Themen, zur Medienbildung oder zu Prüfungsinhalten.

Im vielfach u.a. mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis und dem Grimme Preis ausgezeichneten Film Masel Tov Cocktail wird der Blick auf das Leben junger Jüdinnen und Juden in Deutschland gerichtet. Diskriminierung und Betroffenheitskultur werden hier zwar augenzwinkernd, aber mit der notwendigen Tiefe dargestellt.  Der Film vermittelt einen authentischen Einblick über das, was in Deutschland über das Judentum gedacht oder leise gesagt wird. Wir begegnen Klischees und Vorurteilen, Antisemitismus, aber auch übertriebenen Betroffenheitssympathien. Dabei werden nebenbei durch das Stilmittel des Lehrfilms Informationen zum Judentum vermittelt und damit gängige Vorurteile richtiggestellt. An anderer Stelle spricht der Protagonist die Zuschauerinnen und Zuschauer direkt an und zeigt so ihre Verantwortung auf. Besonders gelungen ist die Art und Weise, wie der Film das jugendliche Publikum anspricht und fesselt. Dieser Umstand, sowie das herausragende Begleitmaterial machen den Film besonders attraktiv für den Unterricht.

Das Medium Social Media Kompetenzen für die digitale Welt vermittelt genau das, was der Titel verspricht. Auch hier wird gezielt das junge Publikum angesprochen. Kurze Filmclips werden durch durchdachte Arbeitsmaterialien ergänzt, diese sind zum Teil interaktiv.

Fragen von Ästhetik, Ökologie und der Raumgestaltung liegen dem Medium Schöner Wohnen zugrunde. Das Medium über moderne Architektur weckt das Bewusstsein für die verschiedensten Aspekte unserer Wohnkultur im gesellschaftlichen Kontext. Das zentrale Thema der Oberstufe wird hier in Zusammenhang mit zukunftsweisenden Fragen und Techniken beleuchtet – ohne den Bezug zur Ästhetik und der Wirkung der Raumgestaltung zu verlieren.

 

Zu den Mediensammlungen

Uschi Hertweck

Diese Seite teilen: