Werkstatt Tablet & Schule

Bild: Jennifer Räpple

Tablets werden für die private Nutzung immer beliebter, und in Schule und Unterricht wird geprüft, was die kleinen Computer für das mediengestützte Lernen leisten. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) führt dazu das eigene Projekt „Tablet & Schule“ durch.

 

Hier finden Sie Berichte aus der Praxis in den beteiligten Schulen und im Projektteam, die Ziele und Vorüberlegungen des Projektes sowie die Voraussetzungen und das Vorgehen der beteiligten Schulen. Außerdem geben wir wichtige technische Hinweise und stellen Apps, Medien und Materialien vor.

 

Alle Seiten zu Smartphone und Tablet

Alle Blogbeiträge zu Smartphone und Tablet

Bild: Thomas Herbst/LMZ

Werkstattberichte

Lesen Sie hier immer wieder neue Beiträge aus der Praxis, die den aktuellen Stand unterschiedlichster Fragestellungen an Schulen und im Projektteam zeigen und Tipps für die schulische Praxis geben. weiterlesen

Bild: Brad Flickinger, Lizenz: CC BY

Ziele und Vorüberlegungen

Die Projektziele und einige praktische und didaktische Vorüberlegungen zum Einsatz von Tablets in Schule und Unterricht. weiterlesen

Bild: Brad Flickinger, Lizenz: CC BY

Beispiele aus Schulen

Lesen Sie hier, mit welchen Rahmenbedingungen und welcher Vorgehensweise die beteiligten Schulen – ein Gymnasium, zwei Realschulen und zwei Grundschulen – in das Projekt Tablet & Schule gestartet sind. weiterlesen

Bild: Brad Flickinger, Lizenz: CC BY

Technische Szenarien

Welche technische Voraussetzungen erfüllt sein sollten, welche Geräte sich im Projekt als besonders brauchbar erwiesen haben und welche zusätzliche Technik nützlich ist, lesen Sie hier. weiterlesen

Bild: Brad Flickinger, Lizenz: CC BY

Apps, Medien, Materialien

Empfehlenswerte Apps, Medien aus der SESAM-Mediathek und weitere Materialien für das mediengestützte Lernen mit Tablets. weiterlesen

Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Beratung

Das LMZ unterstützt und begleitet die Schulen bei der Durchführung des Projekts durch pädagogisches Personal und Know How und unterstützt die Schulen bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplanes. weiterlesen

JIM-Studie – Was sollten Pädagogen wissen?

Ende November wurden die Ergebnisse der diesjährigen JIM-Studie veröffentlicht. Darin wird das Mediennutzungsverhalten von Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren untersucht. In diesem Blogbeitrag werden einige Schwerpunkte näher beleuchtet, insbesondere die Smartphone- und Internet-Nutzung.weiterlesen

Aktionstag: Behaupte dich gegen Cybermobbing

Anlässlich des heutigen internationalen „Behaupte-dich-gegen-Mobbing-Tags“ rufen die beiden Jugendplattformen Handysektor und juuuport öffentlich dazu auf, ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Sie stellen dafür entsprechende Materialien bereit und begleiten die Anti-Cybermobbing-Aktion auf den...weiterlesen

Kostenfreie Veranstaltung für Geflüchtete und deren Kinder in Stuttgart

Um allen Bevölkerungsgruppen in Baden-Württemberg faire Teilhabechancen zu bieten, richtet sich das Eltern-Medienmentoren-Programm ganz gezielt an Eltern mit Flucht- oder Migrationsgeschichte. Demnächst wird daher in Zusammenarbeit mit der Kulturinsel in Stuttgart ein Workshop für Eltern und Kinder...weiterlesen

„Erste Schritte im Netz“ – Workshop beim CJD Offenburg

Am 22. Oktober 2016 fand in Offenburg ein Workshop speziell für Geflüchtete und Migranten zu den Themen „Erste Schritte im Netz“ und „Suchen und Finden im Internet“ statt. Teilnehmer am Workshop waren sieben männliche Jugendliche aus Eritrea im Alter von 16 bis 18 Jahren.weiterlesen

Alle Blogbeiträge zu Smartphone und Tablet