Entwicklungsplanung paedML® Windows 3.1

Im Februar 2017 veröffentlichte das LMZ das Upgrade von 3.0 auf die Version 3.1 für die paedML Windows. Im Juni wird voraussichtlich der erste Patch erscheinen. Dann soll das Austeilen und Einsammeln von Klassenarbeiten stabil und verlässlich funktionieren. Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen zur paedML Windows (Realisierung bis zu den Sommerferien): 

  • Patch 1: Klassenarbeitsmodus
    Für die aktuelle paedML Windows 3.1 wird es im Juni den ersten Patch zum Klassenarbeitsmodus geben. Das Austeilen und Einsammeln von Klassenarbeiten sollte damit zuverlässig und stabil funktionieren. Außerdem werden in Patch 1 weitere Bugs gefixt sein.
  • Opsi 4.0.7
    Bis zum Sommer ist die Aktualisierung des opsi-Servers auf die Version 4.0.7 vorgesehen. Ab dieser Version ist es möglich, Windows 10 in der Education-Variante (mit 64-bit) auf den Rechnern zu betreiben.
  • Windows 10 Integration als Clientbetriebssystem
    Ebenfalls bis zum Sommer soll die Integration von Windows 10 als Clientbetriebssystem in allen drei paedMLs umgesetzt sein. Windows 10 erleichtert einige Konfigurationen, wie zum Beispiel Einstellungen zum Datenschutz: Telemetrie- und Feedback-Daten, die das Benutzerverhalten dokumentieren, lassen sich nun vollständig abschalten. Damit kann, soweit gewünscht, eine Übertragung global unterbunden werden. Außerdem lässt sich das Einspielen von Updates mit dem opsi-Paket „Config Wind 10“ besser steuern und kontrollieren. Über das „Microsoft Hotfix-Paket“ können Sicherheitsupdates zeitlich verzögert und kontrolliert eingespielt werden. Damit lassen sich „störende“ Updates während des Unterrichts verhindern.
    In der Education Version sind die Gruppenrichtlinien für clientspezifische Anpassungen sichergestellt. Außerdem ist es möglich, den App-Store von Microsoft und den Systemassistenten Cortana zu deaktivieren.

    Bei Fragen zur Lizenzierung können Sie sich an die Microsoft-Softwarelieferanten wenden (z.B. asknet AG, co.Tec GmbH, COMPAREX AG). Hier finden Sie weitere Informationen zu Windows 10 in der paedML.
  • Vertriebsdatenträger
    Aktuell müssen Kunden von der Version 3.0 auf 3.1 upgraden. Bis zu den Sommerferien veröffentlicht das LMZ einen Datenträger, der die nachfolgenden Patches enthalten wird (paedML Windows 3.1.1).

Weitere Informationen zur paedML Windows:

Zur Netzwerklösung paedML Windows 3 können Sie sich hier informieren.

Termine und Informationen zum Schulungsangebot für Dienstleister und IT-Systemverantwortliche finden Sie hier.