Fernwartung und Fernüberwachung

Das Support-Netz am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) bietet für Hotline-Kunden umfangreiche Instrumente zur Fernwartung und Fernüberwachung der paedML. Durch diesen Service können die Betriebssicherheit der mit der paedML betriebenen Netze erhöht und die Wartungs- und Supportkosten gesenkt werden.

 

Schulen, die die paedML bestellen, können im Rahmen des paedML Support-Pakets folgende Dienstleistungen nutzen:

 

  1. Fernwartung:
    Im Störungsfall kann die Hotline aktiv eingreifen und Probleme auf dem Kundenserver beheben;
  1. Fernüberwachung (mit Nagios):
    Automatisierte Früherkennung von Störungen auf dem Kundenserver.  

Nur gültig für die paedML Windows 2.7/2.8, die paedML Linux 4.x und 5.x,

sowie die paedML Novell 3.3.x.

Sie haben die Möglichkeit, den Zustand Ihrer paedML-Installation durch das Support-Netz per automatisierter Fernüberwachung in regelmäßigen Zeitintervallen überprüfen zu lassen. Die Anleitung Fernüberwachung mit Nagios.pdf informiert Sie über die grundlegenden Voraussetzungen zur Inanspruchnahme dieser Dienstleistung.

 

Die spezifischen Installationsanleitungen zu den drei paedML-Plattformen erhalten Sie über unser Kundenportal:

Weitere Informationen zum paedML Support-Paket erhalten Sie unter Opens internal link in current windowBestellen.