Radius-Server

Wichtiger Hinweis

Die Inbetriebnahme dieser Erweiterung setzt ein hohes Maß an Netzwerkkenntnissen voraus. Die Anleitung wendet sich an Computer-Fachbetriebe.

Die schulischen Anforderungen an eine WLAN-Erweiterung sind vielfältig:

  • Einfache Administration mit zentralen Konfigurationen;
  • Das "normale" Netzwerk muss davon unbeeinflusst bleiben;
  • Skalierbarkeit: Hinzufügen weiterer Zugriffspunkte ("Access-Points"), Austausch vorhandener Zugriffspunkte, zentrale und einfache Steuerung der Berechtigungen;
  • Nutzung möglichst hoher Sicherheitsstandards (Industriestandards);
  • Nutzung von Bordmitteln, um Zusatzkosten zu sparen.

 

Die Installationsanleitung Radius-Server-paedMLWindows.pdf (aktualisiert am 22.12.11) beschreibt die Konfigurationen für ein sicheres WLAN in der Schule. Zudem finden Sie in der Anleitung technische Hintergrundinformationen zur umgesetzten Lösung.

 

Für Benutzer von privaten Notebooks, die auf das Schulnetz zugreifen möchten, wird die Handreichung-Radius-Server.pdf hilfreich sein.

  • Beachten Sie bitte, dass private Rechner, die Zugang zum Schulnetz erhalten, über einen aktuellen Virenschutz verfügen;
  • Wir empfehlen, die Auswahl der Access-Points am Besten dem installierenden Computer-Fachbetrieb zu überlassen.

Voraussetzungen:

  • paedML Windows 2.1 für Windows 2003 Server;
  • Datenträger für Windows 2003 Server (SP2).

Weitere Voraussetzungen für WLAN-Komponenten können der Installationsanleitung entnommen werden.