Einzelansicht

Vom Sport-Mitarbeiter über den Lokalreporter zum Mitglied der Chefredaktion - eine Journalistenkarriere, die so heute nicht mehr denkbar wäre.

  • Autor: Umbach, Joachim
  • Erschienen: 1996
  • Quelle: Claudia Mast (Hrsg.): Handbuch der Journalistenausbildung.
  • Verlag: Verlag Rommerskirchen

Abstract

Der Autor berichtet von seinem Werdegang als Zeitungsjournalist: von den Anfängen als Mitarbeiter einer Sportredaktion bis zu seiner Position als stellvertretender Chefredakteur. Dabei gibt er Tips für den Einstieg in eine JournalistInnenkarriere. Der Text gehört zu einer Reihe von Beiträgen, die auch gesammelt in unserer Datenbank erhältlich sind, und am Beispiel verschiedener journalistischer Arbeitsbereiche der Frage nachgehen: Wie wird man eigentlich Journalist?
Der Text als: pdf (105 KB)

Umbach, Joachim

Joachim Umbach (* 1948) ist seit 1997 Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung, Leutkirch. Davor war er 7 Jahre lang stellvertretender Chefredakteur der NRZ (Neue Rhein/Ruhr Zeitung) in Essen.