Einzelansicht

Massenmedien.

  • Autor: Meyen, Michael
  • Erschienen: 2005
  • Quelle: Jürgen Hüther/Bernd Schorb (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik.
  • Verlag: kopaed verlagsgmbh

Abstract

Der Autor gibt einen Überblick über die Inhalte des Begriffs Massenmedien. Neben einer begrifflichen Definition beschreibt er die Entwicklung und Pluralisierung der Massenmedien und stellt die theoretischen Konzepte der Medienforschung zu diesem Thema vor. Aus dem Buch „Grundbegriffe der Medienpädagogik" sind noch weitere Artikel verfügbar: Alter und Medien, Buch, Computerspiele, Geschichte der Medienpädagogik, Internet, Medienethik, Medienpädagogik, Neue Medien, Schule und Medien, Video, Videoarbeit, Werbung, Wirkung und Zeichentrick. Außerdem kann der gesamte Text "Grundbegriffe Medienpädagogik" heruntergeladen werden.
Der Text als: pdf (118 KB)

Meyen, Michael

Prof. Dr. Michael Meyen studierte Journalistik in Leipzig. 1991-1997 arbeitete er als Journalist, unter anderem für die Leipziger Volkszeitung und MDR info. Promotion 1995, Habilitation 2001 in Leipzig. Seit 2002 ist er Professor für Allgemeine und Systematische Kommunikationswissenschaft an der Universität München. Veröffentlichungen: "Klassiker der Kommunikationswissenschaft. Fach- und Theoriegeschichte in Deutschland" (2006), "Mediennutzung, Mediaforschung, Medienfunktionen, Nutzungsmuster" (2004).