Beratung

Bild: Leo Reynolds, Lizenz: CC BY-NC-SA

Medienpädagogische Beratungsstelle für Eltern und Lehrkräfte

Die medienpädagogische Beratungsstelle des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg bietet Eltern sowie Lehrkräften und Pädagogen in der Kinder- und Jugendhilfe persönliche Beratung und Unterstützung bei der Medienerziehung. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle beantworten Fragen zu allen Aspekten jugendlicher Mediennutzung, vermitteln qualifizierte Referenten für Schülerworkshops oder Elternabende und unterstützen bei der Planung und Durchführung der Veranstaltung. 

 

Die medienpädagogische Beratungsstelle ist telefonisch von montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr unter 0711 2850-777 oder jederzeit per E-Mail unter beratungsstelle@lmz-bw.de erreichbar.

 

Ausführlichere Informationen zur medienpädagogischen Beratungsstelle bekommen Sie hier.

Medienpädagogische Beratung für Lehrkräfte an den Stadt- und Kreismedienzentren

An allen 57 Stadt- und Kreismedienzentren in Baden-Württemberg erhalten Lehrkräfte jederzeit medienpädagogische Beratung, zum Beispiel für den gezielten Medieneinsatz im Unterricht, bei der Umsetzung von Medienprojekten an der Schule sowie bei der Medienentwicklungsplanung an der Schule.

 

Neben den hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Medienzentren stehen Lehrkräften zudem an einem Tag in der Woche spezielle medienpädagogische Beraterinnen und Berater (MpB) zur Verfügung. Eine Übersicht der Medienzentren und die Kontaktdaten der MpB finden Sie auf unserer interaktiven Karte.