Suche

Ein Elternworkshop für geflüchtete Familien aus Syrien

Anfang Juli fand in Leinfelden-Echterdingen ein Elternworkshop zum sicheren Umgang mit Medien statt, der sich speziell an Geflüchtete wandte. Vier Familien aus Syrien erhielten dabei Tipps zur sicheren Internetnutzung sowie Regeln für die Mediennutzung in der Familie.

LMZ-Referent Frank Wagner ging dabei auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein und berücksichtigen deren kulturellen Hintergrund. Eine Übersetzerin garantierte eine reibungslose Kommunikation. Der Workshop fand im Rahmen des Eltern-Medienmentoren-Programms in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshelfergruppe Arbeit und Integration in Leinfelden-Echterdingen statt.

 

In der Filder-Zeitung erschien ein Artikel über den Workshop, den Sie sich her herunterladen können:

Natalie Kanter: Flüchtlinge lernen den Umgang mit dem Netz

12.07.2017