Open Content

Bild: Rupert Ganzer, Lizenz: CC BY-ND

Seit der Digitalisierung der Medien sind die Weitergabe und das Kopieren von Bildern, Musik, Filmen, Software oder Texten leichter denn je und mit dem Internet ist eine neue Kultur des Teilens entstanden. Wir zeigen Ihnen, wo Sie freie Inhalte finden können und welche Lizenzmodelle es gibt.

 

Alle Seiten zu Open Content

Alle Blogbeiträge zu Open Content

Freie Bildungsmaterialien – Open Educational Ressources

Die Digitalisierung hat Pädagoginnen und Pädagogen in einem weit größeren Maße mit dem Urheberrecht konfrontiert als es jemals zuvor der Fall war. Einen Ausweg aus dieser Problematik können freie didaktische Materialien bieten, für die sich der Begriff Open Educational Ressources (OER) etabliert hat.  weiterlesen

Bild: opensource.com, Lizenz: CC BY-SA

Open Content

Mit dem Begriff Open Content werden Inhalte wie Texte, Töne, Bilder oder Filme bezeichnet, deren Verwendung und Verbreitung ausdrücklich erwünscht ist. Lizenzmodelle wie die Creative-Commons-Lizenzen regeln, wie Sie die freien Inhalte nutzen können und was Sie dabei berücksichtigen müssen. weiterlesen

Freie Inhalte finden

Unsere umfangreiche Linkliste zeigt Ihnen, wo Sie freie Bilder, freie Musik und Geräusche, freie Filme, Notenblätter und Lehrmaterialien finden können. weiterlesen

Bild: opensource.com, Lizenz: CC BY-SA

Bildungsbündnis Open Content

Das Bildungsbündnis Open-Content ist ein offener Zusammenschluss verschiedener Institutionen aus dem Bildungsbereich in Baden-Württemberg, der den freien Austausch und die freie Nutzbarkeit von Bildungsinhalten fördern möchte.  weiterlesen

Auf dem Weg zum Jugendmedienschutzcurriculum

Das Hör-Sprachzentrum Heidelberg/Neckargemünd machte sich bereits 2015 auf den Weg, um für die neuen Anforderungen des Bildungsplans 2016 in Sachen Medienbildung gewappnet zu sein. Unterstützt von Eva Weiler, freie LMZ-Referentin, wurde ein Mediencurriculum für die Klassen 5 und 6 mit dem...weiterlesen

Wikipedia wird 15

Heute vor 15 Jahren ging die englischsprachige Wikipedia online, die deutschsprachige Variante ließ nur etwa zwei Monate auf sich warten. Mittlerweile ist die Online-Enzyklopädie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, es gibt sie in 291 Sprachausgaben, die es zusammen auf über 37 Millionen Artikel...weiterlesen

Die größten Irrtümer zum Thema Medienrecht

Viele glauben, dass man fremde Bilder und Texte mit Quellenangabe rechtlich unbedenklich ins Netz stellen kann – doch weit gefehlt. Über diesen und andere weit verbreitete Irrtümer klärte Rechtsanwalt Henning Krieg am Landesmedienzentrum in Stuttgart auf. weiterlesen

Alle Blogbeiträge zu Open Content