Lesen

Leseförderung mit digitalen Medien. Neue Wege mit dem Einsatz von Onilo Boardstories in der Grundschule.

  • Autoren: Hoffmann, Albert / Spanhel, Dieter
  • Erschienen: 2013
  • Quelle: merz. medien + erziehung. 57. Jahrgang, Heft 02/13.
  • Verlag: kopaed verlagsgmbh

Abstract

Offensichtlich wird es heute immer schwieriger, bei Kindern ein stabiles Leseinteresse und eine über das Jugendalter hinaus tragfähige Lesehaltung aufzubauen. Andererseits werden Lese- und Sprachfähigkeit immer wichtigere Schlüsselkompetenzen zur Lebensbewältigung in der mediatisierten Gesellschaft. In dieser Situation bietet das Internetportal www.onilo.de ein vielversprechendes Programm zur Leseförderung im Grundschulalter, das auf digitalisierten Bilderbüchern von namhaften Kinderbuchautorinnen und -autoren basiert.
Der Text als: pdf (264 KB)

Hoffmann, Albert

Albert Hoffmann ist Grund- und Hauptschullehrer, Rektor i. R. Er absolvierte sechs Jahre Auslandsdienst, arbeitete zwölf Jahre in Comenius-Partnerschaften und ist Herausgeber von Antolin und Initiator von Onilo.

Spanhel, Dieter

Prof. Dr. Dieter Spanhel war bis 1982 Professor für Pädagogik an der Katholischen Universität Eichstätt und bis 2005 Inhaber des Lehrstuhls Pädagogik II an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 1998 ist er außerdem Vorsitzender der Kommission Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft und seit 2002 Mitglied im Vorstand des Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in München (JFF). Seine Schwerpunkt in der Lehre waren die Bereiche Theorie pädagogischen Handelns, Pädagogik des Jugendalters, Moralerziehung, Spielpädagogik, Medienpädagogik und Evaluationsforschung.
Veröffentlichungen: „Medienerziehung. Erziehungs- und Bildungsaufgaben in der Mediengesellschaft.“ Handbuch der Medienpädagogik (2006), „Medienpädagogische Aufgaben der Schule. Schulische Medienerziehung im Schnittpunkt von Lebenslauf und Alltagswelt – Konsequenzen für die Schulentwicklung.“ (2002), „Praktische Medienarbeit in der Sekundarstufe I. Integration in den Unterrichts- und Schulalltag.“ (2001), „Jahrbuch Medienpädagogik“ (Mithrsg. 2001), „Integrative Medienerziehung in der Hauptschule. Ein Entwicklungsprojekt auf der Grundlage responsiver Evaluation.“ (1999), „Die Sprache des Lehrers. Grundformen des didaktischen Sprechens“ (1994), „Die Zukunft der Kindheit“ (Mithrsg. 1988)