Schule / Unterricht

Blogging und Microblogging. Anwendungsmöglichkeiten im Bildungskontext.

  • Autoren: Buchem, Ilona / Appelt, Ralf / Kaiser, Sascha / Schön, Sandra / Ebner, Martin
  • Erschienen: 2011
  • Quelle: L3T. Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien.

Abstract

Der folgende Beitrag ist Teil des frei zugänglichen Online-Lehrbuchs L3T für Lernen und Lehren mit Technologien. Die Originaldatei mit eventuellen Aktualisierungen ist hier erhältlich. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über Einsatzmöglichkeiten von Blogs und Microblogs im formellen und informellen Bildungskontext. Es werden Schlüsselbegriffe definiert und grundlegende Informationen zu Microblogging und Weblogs gegeben. Außerdem wird die Rolle von Microlearning und Microcontent für die Nutzung im Lehr- und Lernkontext beschrieben.

Dieser Artikel unterliegt der Creative-Commons-Lizenz BY-NC-ND.

Weitere Texte aus dem L3T-Lehrbuch in der MCO-Bibliothek:

Vom Online-Skriptum zum E-Book. Lehr- und Lernunterlagen als elektronische Bücher. (Nagler, Walther)

Simulationen und simulierte Welten. Lernen in immersiven Lernumgebungen. (Jolie, Susan / Katzky, Uwe / Bredl, Klaus / Kappe, Frank / Krause, Dirk)

Einen Artikel über das L3T-Lehrbuch finden Sie auch hier im MCO-Blog.

Der Text als: pdf (8,658 KB)

Buchem, Ilona

Dr. Ilona Buchem arbeitet als Senior Researcher, Dozentin und Koordinatorin an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Sie studierte Angewandte Linguistik, Kommunikationswissenschaften und Erziehungswissenschaften an der Universität Warschau, an der Concordia University und an der Universität Duisburg-Essen und promovierte an der Humboldt Universität. Derzeit arbeitet Buchem in mehreren Projekten zu den Themen E-Learning 2.0, Web 2.0, Social Software, E-Moderation, Community-Entwicklung und Community-Management.

Appelt, Ralf

Ralf Appelt ist seit 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter des MultiMedia-Studios der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft an der Universität Hamburg. Er hat in Hamburg Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Personalentwicklung, sowie Medien und Bildung studiert. Seine Forschungsinteressen sind Mobile Learning und die Unterstützung von Bildungsprozessen mit Social Software.

Kaiser, Sascha

Sascha Kaiser ist Medienberater für die Bereiche E-Learning, Web 2.0, Content Management und Konzeption. Er studierte Soziologie an der Fachhochschule Bielefeld und machte anschließend seinen Master in Interdisciplinary Media Studies.

Schön, Sandra

Dr. Sandra Schön (*1976) arbeitet in verschiedenen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Sie studierte Pädagogik, Psychologie und Informatik an der Universität München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind eLearning, web-basierte Technologien und Erwachsenenbildung.

Ebner, Martin

Dr. Martin Ebner ist Abteilungsleiter für den Bereich Vernetztes Lernen / Zentraler Informatikdienst an der Technischen Universität Graz. Von 1995 bis 2000 studierte er dort Bauingenieurwesen und promovierte 2005 zu dem Thema „eLearning im konstruktiven Ingenieurbau“. Seine Forschungsschwerpunkte sind e-Learning, m-Learning, CSCW und Web 2.0.