Medienpädagogik

Medienpädagogik: Das Studium und seine beruflichen Konsequenzen.

  • Autoren: Schorb, Bernd / Kakar, Steffi
  • Erschienen: 2003
  • Quelle: Norbert Neuß (Hrsg.): Beruf Medienpädagoge. Selbstverständnis - Ausbildung - Arbeitsfelder.
  • Verlag: kopaed verlagsgmbh

Abstract

Im Rahmen eines Projektseminars im Wintersemester 2001/2002 an der Universität Leipzig wurden Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Kommunikations- und Medienwissenschaft mit medienpädagogischem Schwerpunkt zu ihrem beruflichen Werdegang befragt. Der Artikel fasst die Ergebnisse der Untersuchung zusammen und bewertet die Berufschancen für Medienpädagogen.
Der Text als: pdf (127 KB)

Schorb, Bernd

Prof. Dr. Bernd Schorb (*1947) studierte Pädagogik, Psychologie und Politikwissenschaft in München. Von 1994 bis 2013 war er Professor für Medienpädagogik und Weiterbildung am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig. Schorb ist Vorsitzender des Instituts für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) und Vorsitzender des Vereins Medienpädagogik e.V. Leipzig. Von 1995 bis 2013 war er Programmdirektor des lokalen Radiosenders mephisto 97.6. Außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift merz (Medien + Erziehung). Seine Forschungsschwerpunkte sind Rezeption und Produktion von Information durch Jugendliche in der konvergenten Medienwelt, Medienkonvergenz und Soziale Online-Netzwerke und ihre Bedeutung für Heranwachsende.
Veröffentlichungen: „Online-Spielen: Kollektive Vergnügung oder sozialschädliche Sucht“ (Mithrsg. 2011). In: Empirisch-praktisch forschen. Anwendungsfelder der Kommunikations- und Medienwissenschaft, „Social Networks, Real-Time-Web, Medienkonvergenz. Was heißt Medienkompetenz heute?“ (Mithrsg. 2011). In: Stream your life!?, „Jugendmedienschutz“ (Mithrsg. 2010). In: Handbuch Mediensozialisation, „Jugendmedienschutz im Fernsehen“ (2002), „Kontextuelles Verstehen der Medienaneignung“ (2000), „‚Ein bisschen wählen dürfen.‘“ In: Jugend – Politik – Fernsehen (2000).

Kakar, Steffi

Steffi Kakar studierte Erziehungswissenschaft, Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig. Seit November 2000 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienpädagogik und Weiterbildung tätig.